Mercedes A-Klasse: Spurhalte-Assistent einschalten - Spur-Paket - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Spurhalte-Assistent einschalten

  • Den Spurhalte-Assistenten mit dem Bordcomputer einschalten, dazu Standard oder Adaptiv wählen

Wenn Sie schneller als 60 km/h fahren und Fahrspur-Begrenzungsmarkierungen erkannt werden, werden die Fahrspur-Begrenzungsmarkierungen in der Assistenzgrafik  grün angezeigt.

Bei der Auswahl Standard erfolgt keine Vibrationswarnung, wenn

  • Sie den Fahrtrichtungsanzeiger eingeschaltet haben. Die Warnungen werden dann für eine bestimmte Zeitspanne unterdrückt.
  • ein Fahrsicherheitssystem eingreift, z. B. ABS, BAS oder ESP

Bei der Auswahl Adaptiv erfolgt keine Vibrationswarnung, wenn

  • Sie den Fahrtrichtungsanzeiger eingeschaltet haben. Die Warnungen werden dann für eine bestimmte Zeitspanne unterdrückt
  • ein Fahrsicherheitssystem eingreift, z. B. ABS, BAS oder ESP
  • Sie stark beschleunigen, z. B. Kick-down
  • Sie stark bremsen
  • Sie aktiv lenken, z. B. bei einem Ausweichmanöver oder einem schnellen Fahrspurwechsel
  • Sie eine enge Kurve schneiden

Damit Sie rechtzeitig und nicht unnötig gewarnt werden, wenn Sie die Fahrspur-Begrenzungsmarkierung überfahren, kann das System verschiedene Bedingungen unterscheiden.

Die Vibrationswarnung erfolgt früher, wenn

  • Sie sich in Kurven der kurvenäußeren Fahrspur-Begrenzungsmarkierung nähern
  • Sie auf sehr breiten Fahrspuren, z. B. auf Autobahnen fahren
  • das System durchgezogene Fahrspur-Begrenzungsmarkierungen erkennt

Die Vibrationswarnung erfolgt hingegen später, wenn Sie

  • auf engen Fahrspuren fahren
  • eine Kurve schneiden
    Spurhalte-Assistent
    Allgemeine Hinweise Der Spurhalte-Assistent überwacht den Bereich vor Ihrem Fahrzeug mit einer Multifunktionskamera , die oben hinter der Frontscheibe befestigt ist. Wenn der Spurhalte-Assist ...

    Anhängerbetrieb
    ...

    Andere Materialien:

    Handwäsche
    Die Handwäsche ist in einigen Ländern nur an speziell für diesen Zweck eingerichteten Waschplätzen erlaubt. Beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen in den einzelnen Ländern. Kein heißes Wasser verwenden und Fahrzeug nicht im direkten Sonnenlicht waschen. Zum Reinigen einen wei ...

    Fahren in überfluteten Gegenden
    Vermeiden Sie ein Fahren durch überflutete Gegenden; es sei denn Sie wissen, dass der Wasserstand nicht höher ist als der Unterboden Ihres Fahrzeuges. Fahren Sie immer langsam durch Wasseransammlungen hindurch. Halten Sie einen genügend großen Sicherheitsabstand, da das B ...

    Regelmäßiger Betrieb
    Um eine gleichbleibend gute Funktion zu gewährleisten, muss die Kühlung einmal im Monat unabhängig von Witterung und Jahreszeit einige Minuten eingeschaltet werden. Bei zu niedriger Außentemperatur ist ein Betrieb mit Kühlung nicht möglich. Service Für ein ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.0035