Hyundai i10: Starten Sie den Motor - Motor-Start/Stopp-Taste - Fahrhinweise - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Starten Sie den Motor

WARNUNG

Tragen Sie immer angemessenes Schuhwerk, wenn Sie Auto fahren.

Unpassendes Schuhwerk (Pumps, Skischuhe usw.) kann Ihre Fähigkeit, Brems- und Gaspedale zu bedienen, beeinträchtigen.

ANMERKUNG - Kickdownvorrichtung (ausstattungsabhängig)

Wenn Ihr Fahrzeug mit einem Kickdownvorrichtung im Gaspedal ausgestattet ist, dass Sie unabsichtlich mit Vollgas fahren, indem ein Widerstand beim Durchtreten des Gaspedals zu überwinden ist. Wenn Sie das Pedal um mehr als 80% durchtreten, fährt das Fahrzeug mit Vollgas und der Widerstand beim Treten des Gaspedals nimmt ab. Dies ist kein Defekt, sondern so beabsichtigt.

ANMERKUNG

  • Der Motor startet durch Drücken des Motorstart/Stopptasters nur, wenn der Smart key im Fahrzeug ist.
  • Sogar, wenn der Smart Key im Fahrzeug ist, kann der Motor nicht starten, wenn der Schlüssel weit von Fahrer entfernt ist
  • Wenn die Motor-Start/Stopp-Taste in der ACC-Position oder höher ist, prüft das System, wenn eine Tür geöffnet wird, den Smart Key. Wenn der Smart Key im Fahrzeug ist, die Kontrollleuchte "KEY OUT" blinkt, und wenn alle Türen geschlossen sind, ertönt ein ca. 5 Sekunden Signal. Die Anzeige- erlischt, wenn sich das Fahrzeug bewegt. Lassen Sie den Smart key im Fahrzeug, wenn die Stellung ACC verwendet wird oder wenn der Motor AN ist.
  1. Nehmen Sie den Smart Key mit oder lassen Sie ihn im Fahrzeug.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Feststellbremse fest angezogen ist.
  3. Handschalt-Getriebe - Treten Sie das Kupplungspedal vollständig durch und schieben Sie den Schalthebel in die Neutral-Position. Halten Sie Kupplungs- und Bremspedal durchgedrückt, während Sie den Motor starten.

    Automatikgetriebe - Schieben Sie den Schalthebel in die P-(Park)-Position.

    Treten Sie das Bremspedal vollständig durch.

    Sie können den Motor auch starten, wenn der Schalthebel in der N- (Neutral)-Position ist.

  4. Drücken Sie die Motor-Start/Stopp- Taste.

ANMERKUNG

  • Gleich ob bei kaltem oder warmen Motor, starten Sie das Fahrzeug immer mit dem Fuß auf der Brems-pedale.

    Beim Starten nicht die Gaspedale treten. Jagen Sie den Motor beim Warmlauf nicht hoch.

  • Bei extrem kaltem Wetter (unter - 18C / 0F) oder wenn das Fahrzeug mehrere Tage nicht betrieben wurde, lassen Sie den Motor warm laufen, ohne das Gaspedal zu drücken.

VORSICHT

Wenn der Motor während der Fahrt abgewürgt wird, versuchen Sie nicht, den Schalthebel in die P- (Park)-Position zu schieben. Wenn es die Verkehrs- und Straßenbedingungen erlauben, können Sie den Schalthebel in die N-(Neutral)- Position, während sich das Fahrzeug noch bewegt und drücken Sie die Motor-Start/Stopp-Taste, um den Motor erneut zu starten.

ANMERKUNG

Um Schäden vom Fahrzeug fernzuhalten: Drücken Sie die Motor-Start/Stopp- Taste länger als 10 Sekunden, außer wenn die Stopplicht-Sicherung getrennt ist.

Wenn die Stopplicht-Sicherung durchbrennt, können Sie den Motor nicht normal starten. Ersetzen Sie die Sicherung durch eine neue. Wenn Sie die Sicherung nicht ersetzen können, Sie den Motor durch Drücken des Motorstart/ Stopptasters während 10 Sekunden mit dem Motorstart/Stop-ptaster in der Stellung ACC starten.

Treten immer Sie das Bremspedal und/ oder kupplungspedal für Ihrer Sicherheit, bevor Sie den Motor starten.

Starten Sie den Motor


ANMERKUNG

Wenn die Smart Key-Akku schwach ist oder der Smart Key nicht ordnungsgemäß arbeitet, können Sie den Motor durch Drücken der Motor-Start/Stopp- Taste mit dem Smart Key starten in die richtung der oben Abbildung.

    Position Motor-Start/Stopp-Taste
    OFF Mit Handschaltgetriebe Um den Motor abzuschalten (START/LAUF- Position) oder dem Fahrzeugstrom (AN-Position), halten Sie das Fahrzeug an, dann drücken Sie die Motor-Start/ Stopp-Taste. ...

    Schaltgetriebe
    ...

    Andere Materialien:

    Scheiben reinigen
    WarnungWenn sich die Scheibenwischer beim Reinigen der Frontscheibe oder Wischerblätter in Bewegung setzen, können Sie sich einklemmen. Es besteht Verletzungsgefahr! Schalten Sie stets die Scheibenwischer und die Zündung aus, bevor Sie die Frontscheibe oder die Wischerb ...

    Fahrzeug anheben
    WarnungWenn Sie den Wagenheber nicht richtig an der entsprechenden Aufnahme am Fahrzeug ansetzen, kann der Wagenheber bei angehobenem Fahrzeug umkippen. Es besteht Verletzungsgefahr! Setzen Sie den Wagenheber ausschließlich an der entsprechenden Aufnahme am Fahrzeug an. Der Fu ...

    Bordwerkzeug
    Abb. 107 Gepäckraum: Stauraum für das Bordwerkzeug Das Bordwerkzeug und der Wagenheber mit Aufkleber sind in einer Box im Reserverad oder im Stauraum für das Reserverad unter dem Bodenbelag im Gepäckraum untergebracht. Den Bodenbelag an der Aussparung anheben (Pfei ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net