Opel Adam: Stopp-Start-System - Starten - Fahren und Bedienung - Opel Adam BetriebsanleitungOpel Adam: Stopp-Start-System

Die Stopp-Start-Automatik hilft, Kraftstoff zu sparen und die Abgase zu reduzieren.

Unter passenden Bedingungen schaltet sie den Motor ab, sobald das Fahrzeug langsam fährt oder stillsteht, z. B. an einer Ampel oder in einem Stau.

Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe wird der Motor automatisch gestartet, sobald das Kupplungspedal betätigt wird.

Bei Fahrzeugen mit automatisiertem Schaltgetriebe wird der Motor automatisch gestartet, sobald das Bremspedal gelöst wird.

Ein Sensor an der Fahrzeugbatterie sorgt dafür, dass nur dann ein Autostopp erfolgt, wenn die Fahrzeugbatterie für einen Neustart ausreichend geladen ist.

Aktivierung

Die Stopp-Start-Automatik ist verfügbar, sobald der Motor eingeschaltet ist, das Fahrzeug losfährt und die im weiteren Verlauf dieses Abschnitts beschriebenen Bedingungen erfüllt sind.

Deaktivierung

Deaktivierung


Die Stopp-Start-Automatik lässt sich durch Drücken der Taste eco manuell deaktivieren. Die Deaktivierung wird durch das Erlöschen der LED in der Taste angezeigt.

Autostopp

Fahrzeuge mit Schaltgetriebe: Bei geringer Fahrgeschwindigkeit oder im Stillstand lässt sich folgendermaßen ein Autostopp aktivieren:

  • Kupplungspedal betätigen.
  • Schalthebel in die Leerlaufstellung (Neutral) bringen.
  • Kupplungspedal loslassen.

Der Motor wird bei eingeschalteter Zündung abgeschaltet.

Fahrzeuge mit automatisiertem Schaltgetriebe:

Wenn das Fahrzeug mit gedrücktem Bremspedal im Stillstand ist, wird automatisch der Autostopp aktiviert.

Der Motor wird bei eingeschalteter Zündung abgeschaltet.

Bei Neigungen über 15 % wird das Stopp-Start-System deaktiviert.

Funktionsweise

Funktionsweise


Ein Autostopp wird auf dem Drehzahlmesser angezeigt, indem die Nadel auf der Position AUTOSTOP steht.

Bei einem Autostopp bleiben Heizleistung und Bremskraft erhalten.

Bedingungen für einen Autostopp

Die Stopp-Start-Automatik prüft, ob alle folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Stopp-Start-Automatik ist nicht manuell deaktiviert
  • Die Motorhaube ist ganz geschlossen.
  • Die Fahrertür ist geschlossen oder der Fahrer-Sicherheitsgurt ist angelegt.
  • Die Fahrzeugbatterie ist ausreichend geladen und funktionstüchtig.
  • Der Motor ist warm.
  • Die Kühlmitteltemperatur ist nicht zu hoch.
  • Die Motorabgastemperatur ist nicht zu hoch, z. B. nach dem Fahren mit hoher Motorbelastung.
  • Die Außentemperatur liegt über -5 C.
  • Das Klimatisierungssystem erlaubt Autostopp.
  • Es besteht ein ausreichendes Bremsvakuum.
  • Das Fahrzeug wurde seit dem letzten Autostopp mind. mit Schrittgeschwindigkeit gefahren.

Andernfalls ist kein Autostopp möglich.

Bestimmte Klimatisierungseinstellungen können einen Autostopp verhindern.

Weitere Informationen finden Sie im Kapitel "Klimatisierung"  123.

Direkt nach einer Autobahnfahrt ist unter Umständen kein Autostopp möglich.

Einfahren  131.

Batterieentladeschutz der Fahrzeugbatterie

Um einen zuverlässigen Motorneustart zu gewährleisten, verfügt die Stopp-Start-Automatik über verschiedene Schutzfunktionen gegen eine Entladung der Fahrzeugbatterie.

Stromsparmaßnahmen

Bei einem Autostopp sind verschiedene elektrische Funktionen, wie z. B. die Heckscheibenheizung nicht oder nur im Stromsparmodus verfügbar.

Die Gebläsegeschwindigkeit der Klimatisierungsautomatik wird aus Stromspargründen reduziert.

Neustart des Motors durch den Fahrer

Fahrzeuge mit Schaltgetriebe: Kupplungspedal betätigen, um den Motor wieder zu starten.

Der Motorstart wird auf dem Drehzahlmesser durch die Nadel in der Leerlaufposition angezeigt.

Wenn der Wählhebel aus der Neutralstellung bewegt wird, ohne vorher die Kupplung zu betätigen, leuchtet die Kontrollleuchte auf bzw. im
Driver Information Center wird ein Symbol angezeigt.

Kontrollleuchte   91.


Fahrzeuge mit automatisiertem Schaltgetriebe:

Das Bremspedal lösen oder den Wählhebel aus der Stellung D bewegen, um den Motor neu zu starten.

Der Motorstart wird auf dem Drehzahlmesser durch die Nadel in der Leerlaufposition angezeigt.

Neustart des Motors durch die Stopp-Start-Automatik

Der Wählhebel muss auf Neutral stehen, damit ein automatischer Neustart möglich ist.

Tritt bei einem Autostopp eine der folgenden Bedingungen ein, wird der Motor von der Stopp-Start-Automatik automatisch wieder gestartet:

  • Die Stopp-Start-Automatik wird manuell deaktiviert.
  • Die Motorhaube wird geöffnet.
  • Der Fahrer-Sicherheitsgurt wird gelöst und die Fahrertür wird geöffnet.
  • Die Motortemperatur ist zu niedrig.
  • Die Ladung der Fahrzeugbatterie liegt unter einem bestimmten Wert.
  • Es besteht kein ausreichendes Bremsvakuum.
  • Das Fahrzeug wird mind. mit Schrittgeschwindigkeit gefahren.
  • Das Klimatisierungssystem erfordert einen Motorstart.
  • Die Klimatisierung wird manuell eingeschaltet.

Bei nicht richtig geschlossener Motorhaube wird im Driver Information Center eine Warnmeldung angezeigt.

Bei an Zubehörsteckdosen angeschlossenen Elektrogeräten wie etwa einem tragbaren CD-Player kann es bei einem Neustart zu einem kurzen Leistungsabfall kommen.

    Motor anlassen
    Den Schlüssel in die Stellung 1 drehen, um das Lenkradschloss zu lösen. Schaltgetriebe: Kupplung und Bremspedal betätigen. Automatisiertes Schaltgetriebe: Bremspedal betä ...

    Fahrzeug abstellen
    Warnung Fahrzeug nicht auf entzündbaren Oberflächen abstellen. Die hohe Temperatur des Abgassystems kann zu einem Entzünden der Oberfläche führen. Die Parkbremse ...

    Andere Materialien:

    Benzin
    Kraftstoffqualität (Benzin) Hinweis Tanken Sie keinen Diesel in Fahrzeuge mit Benzinmotor. Wenn Sie versehentlich falschen Kraftstoff getankt haben, schalten Sie nicht die Zündung ein. Sonst kann der Kraftstoff in die Kraftstoffanlage gelangen. Bereits kleine Mengen des falschen Kraftstoff ...

    Kopf-Airbag
    Das Kopf-Airbag-System besteht aus je einem Airbag an jeder Seite des Dachrahmens. Diese Stelle ist durch das Wort AIRBAG an den Dachsäulen gekennzeichnet. Das Kopf-Airbag-System wird bei einem Seitenaufprall ab einer bestimmten Unfallschwere ausgelöst. Die Zündung muss ei ...

    Kundeninformation
    Funkübertragungssysteme Dieses Fahrzeug ist mit Systemen ausgerüstet, die Funkwellen übertragen und/oder empfangen und der EG-Richtlinie 1999/5/EG unterliegen. Die Systeme erfüllen die Anforderungen und relevanten Regelungen der Richtlinie 1999/5/EG. Kopien der Original- ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net