Hyundai i10: Systemsteuerungen und funktionen - Fahrzeugeigenfunktionen - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Systemsteuerungen und funktionen

Display und Einstellungen können je nach gewähltem Audiosystem unterschiedlich sein.

Audio Kopfeinheit Unit (für RDS-Modelle)

Audio Kopfeinheit Unit (für RDS-Modelle)


  1. (EJECT)

  • Auswurf der Scheibe.

  • Änderungen bis FM/AM modus.
  • Mit jedem Drücken des Tasters ändert sich der Modus in FM1 FM2
    FMA
    AM
    AMA.


  • Änderungen to CD, USB (iPod), AUX, My Music, BT Audio modus.
  • Mit jedem Drücken des Tasters ändert sich der Modus in CD, USB ( iPod), AUX, My Music, BT Audio.
  1. (ausstattungsabhängig)

  • Betrieb des Telefonschirms

Wenn kein Telefon angeschlossen ist, wird der Anschlussschirm gezeigt.


Modus Radio: Automatisches Suchen nach Radiofrequenzen CD, USB, iPod, My Music modus

  • Kurzes Drücken des Tasters(unter 0.8 Sekunden): Weiter zum nächsten oder vorherigen Song (Datei)
  • Drücken und halten Sie Taste (über 0.8 Sekunden): Rücklauf oder Schnelllauf des jeweiligen Liedes.
  1. PWR/VOL knopf
  • Stromknopf:
    Ein-/Ausschalten des Stroms durch Drücken des Tasters.
  • Volumentaster: Einstellung
    des Volumens durch Drehen des Tasters nach links/rechts.

Audio Kopfeinheit Unit (für RDS-Modelle)


  1. (Preset)

Modus Radio: Sicherung von Frequenzen (Kanälen) oder Erhalt gesicherter Frequenzen (Kanäle) CD, USB, iPod, My Music modus

  • : Wiederholen

  • : Random

Im Radio, Media, Setup und Menu- Pop-up-Schirm wird das Nummernmenü gewählt.


  • Wenn der Taster kurz gedrückt wird (unter 0.8 Sekunden), erfolgt Schirm aus Schirm ein
    Schirm aus.

Audio-Betrieb geht weiter und nur der Schirm geht aus. Bei abgeschaltetem Schirm irgendeine Taste drücken, um den Schirm wieder einzuschalten.


Modus Radio

  • Kurzes Drücken des Tasters(unter 0.8 Sekunden): TA Ein/Aus
  • Drücken und halten Sie Taste (über 0.8 Sekunden): Vorlauf für jede Sendung 5 Sekunden.

Media Modus

  • Drücken und halten Sie Taste (über 0.8 Sekunden): Vorlauf für jede Song (Datei) 10 Sekunden.

Den Taster wieder drücken und halten, um weiter das jeweilige Lied (Datei) zu hören.


  • Kurzes Drücken des Tasters(unter 0.8 Sekunden): Einstellung von Display, Ton, Uhrzeit, Telefon, System-Einstellmodi.
  • Drücken und halten Sie Taste (über 0.8 Sekunden): Zeiteinstellungsschirm.

Anzeige von Menüs für den jeweiligen Modus.

iPod Liste: Weiter zur Hauptkategorie


  • FM: RDS-Programmsuche
  • CD MP3, USB Modus: Ordnersuche
  1. TUNE Knopf

  • Modus RADIO: Frequenzaenderung durch Drehen des Tasters nach links/rechts.

CD, USB, iPod, My Music modus: Liedersuche durch Drehen des Tasters nach links/rechts.

Wenn das gewünschte Lied angezeigt wird, den Taster drücken, damit das Lied gespielt wird.

  • Fokussieren auf alle Wahlmenüs und Menüwahl.

Audio Kopfeinheit Unit (für RDS-Modelle)



  • Änderungen bis FM modus.
  • Mit jedem Drücken des Tasters, ändert sich der Modus in FM1   FM2
    FMA.


  • Änderungen bis AM modus.
  • Mit jedem Drücken des Tasters, ändert sich der Modus in AM   
    AMA.

EINSTELLUNG (für RDS-Modelle): - AC100B9EE,AC110B9EE

Display-Einstellungen

Drücken Sie den Taster .


Wählen Sie [Display] durch TUNE
Knopf oder Taster
. Wählen Sie
menü durch TUNE knopf.


Display-Einstellungen


Mode Pop up

[Modus Pop up] . Änderungen 
c.


moduswahltaste.

  • Im Einschaltzustand den Taster oder
    drücken, damit
    der Modus-Änderungs-Pop up-Schirm angezeigt wird.
  • Wenn der Pop up-Schirm gezeigt wird, müssen der Knopf TUNE oder die
    Taster ~
    verwendet werden,
    um den gewünschten Modus zu wählen.

Textdurchlauf

[Textdurchlauf] Einstellen


  • : Durchlauf fortsetzen.

  • : Rollen erfolgt nur einmal
    (1).

Song Info

Beim Spielen einer MP3-Datei die gewünschte  Display-Info vom 'Folder/File'  oder 'Album/Sänger/Song' wählen.


Toneinstellung

Drücken Sie den Taster .


Wählen Sie [Sound] durch TUNE
Knopf oder Taster
  . Wählen Sie
menü durch TUNE knopf.


Toneinstellung


Toneinstellung

Dieses Menü ermöglicht die Einstellung von 'Bass, Mitte, Hochton' und Tonregler und Balance.

Wählen Sie [Sound Settings] .
Wählen Sie menü durch  TUNE Knopf
. Den
TUNE Knopf nach links/rechts
drehen.

  • Bass, Mitte, Hochton: Wahl des Klangs.
  • Regler, Balance: Verstellen von Regler und Balance.
  • Standard: Standardeinstellungen wiederholen.

Rücklauf: Rücklauf: Beim Justieren der Werte erneut den TUNE-Knopf
drücken, um das Hauptmenü wiederzuholen.

Toneinstellung


Virtueller Ton

PowerTreble und Surround können eingestellt werden.

Wählen Sie [Virtual Sound]  .
Stellen menü durch TUNE Knopf
  . Stellen
Sie durch
TUNE Knopf.


  • PowerTreble: Dies ist eine Tonregelung auf Hochton.
  • Surround: Dies ist ein System für den Erhalt von Surroundton.

Virtueller Ton


Dieser unterscheidet sich je nach gewähltem Audiosystem.

Geschwindigkeitsabhängige Volumensteuerung

Dieses Merkmal wird verwendet für die automatische Volumenkontrolle entsprechend der Fahrgeschwindigkeit.

Wählen Sie [Speed Dependent Vol.] .


Inmitten von 4 Stufen [Off/Low/Mid/High] von TUNE Knopf.


Geschwindigkeitsabhängige Volumensteuerung


Uhreinstellung

Drücken Sie den Taster .


Wählen Sie [Clock] durch TUNE
Knopf oder Taster
. Wählen Sie
menü durch TUNE Knopf.


Uhreinstellung


Uhreinstellung

Mit diesem Menu wird die Zeit eingestellt.

Wählen Sie [Clock Settings]   .
Stellen Sie durch TUNE Knopf
. Drücken

TUNE Knopf.

Uhreinstellung


Justieren der im Fokus stehenden Zahl, um die [Stunde] einzustellen und den Abstimmknopf drücken, um die [Minute] einzustellen.

Einstellung des Tages

Mit diesem Menu wird das Datum eingestellt.

Wählen Sie [Day Settings]   .
Stellen Sie durch TUNE Knopf
  . Drücken

TUNE Knopf.

Einstellung des Tages


Justieren der im Fokus stehenden Zahl, um die Einstellungen vorzunehmen und den Abstimmknopf drücken, um zur nächsten Einstellung zu kommen (Einstellung in der Reihenfolge Jahr/Monat/Tag.).

Zeit Format

Diese Funktion wird verwendet, um das 12/24 h-Zeitformat des Audiosystems einzustellen.

Wählen Sie [Time Format]  .
Stellen Sie 12Hr/ 24Hr durch TUNE Knopf.


Uhrendisplay wenn der Strom AUS ist.

Wählen Sie [Clock Disp.(Pwr Off)]
.

Stellen Sie durch
TUNE
Knopf.

  • : Der Schirm zeigt
    Zeit/Datum.
  • : Abschaltung.

Automatische RDS-Zeit

Diese Option dient der automatischen Einstellung der Zeit mit Synchronisierung mit RDS.

Wählen Sie [Automatic RDS Time] .


Stellen Sie durch
TUNE
Knopf.

  • : Automatische
    Zeiteinstellung.
  • : Abschaltung.

System-Einstellungen

Drücken Sie den Taster .


Wählen Sie [System] durch TUNE Knopf oder Taster
. Wählen Sie menü
durch TUNE Knopf.


System-Einstellungen


Speicherinformation (ausstattungsabhängig)

Anzeige des jeweilig verwendeten Speichers und des gesamten Systemspeichers.

Wählen [Memory Information] OK
Der jeweils verwendete Speicher wird auf der linken Seite angezeigt, während der gesamte Systemspeicher rechts dargestellt ist.

Speicherinformation (ausstattungsabhängig)


VRS-Modus

Dieses Merkmal wird eingesetzt, um das Sprachbefehls-Feedback zwischen Normal- und Expert-Modus zu ändern.

Wählen Sie [VRS Mode] . Stellen Sie
durch TUNE Knopf.


  • Normal: Dieser Modus ist für Anfänger gedacht und gibt bei Sprachbefehlsbetrieb ausführliche Anweisungen.
  • Expert: Dieser Modus ist für erfahrene Benutzer gedacht und unterdrückt einige Informationen beim Sprachbefehlsbetrieb.

    Bei Verwendung g des Expert-Modus können Fahranwei-sungen abgehört werden über [Help] oder [Menu] Befehle.

Dieser unterscheidet sich je nach gewähltem Audiosystem.

Sprache

Das Menü wird verwendet, um das Display und die Stimmerkennungssprache einzustellen.

Wählen Sie [Sprache]  .
Stellen Sie durch TUNE Knopf.


Sprache


Das System rebootet nach Änderung der Sprache.

Sprachunterstützung nach Regionen.

EINRICHTUNG - AC100B9GG, AC100B9GN, AC110B9GG, AC110B9GN

Display-Einstellungen

Drücken Sie den Taster .


Wählen Sie [Display] durch 
TUNE Knopf oder Taster
. Wählen Sie
menü durch  TUNE Knopf.


Display-Einstellungen


Modus Pop up

[Modus Pop up]   .
Änderungen .


moduswahltaste.

  • Im Einschaltzustand den Taster oder
    drücken, damit
    der Modus-Änderungs-Pop up-Schirm angezeigt wird.
  • Wenn der Pop up-Schirm gezeigt wird, müssen der Knopf TUNE oder die
    Taster ~
    verwendet werden,
    um den gewünschten Modus zu wählen.

Textdurchlauf

[Textdurchlauf] . Einstellen


  • : Durchlauf fortsetzen.

  •  : Rollen erfolgt nur
    einmal (1).

Song Info

Beim Spielen einer MP3-Datei die gewünschte Display-Info vom 'Folder/File' oder 'Album/Sänger/Song' wählen.

Song Info


Toneinstellung

Drücken Sie den Taster  .


Wählen Sie [Sound] durch TUNE
Knopf oder Taster
. Wählen Sie
menü durch TUNE Knopf.


Toneinstellung


Uhreinstellung

Drücken Sie den Taster .


Wählen Sie [Clock] durch 
TUNE Knopf oderTaster
. Wählen Sie
menü durch  TUNE Knopf.


Uhreinstellung


Uhreinstellung

Mit diesem Menu wird die Zeit eingestellt.

Wählen Sie [Clock Settings] .
Stellen Sie durch TUNE Knopf
. Drücken

TUNE Knopf.

Uhreinstellung


Justieren der im Fokus stehenden Zahl, um die [Stunde] einzustellen und den Abstimmknopf drücken, um die [Minute] einzustellen.

Einstellung des Tages

Mit diesem Menu wird das Datum eingestellt.

Wählen Sie [Day Settings] .
Stellen Sie durch TUNE Knopf
. Drücken

TUNE Knopf.

Einstellung des Tages


Justieren der im Fokus stehenden Zahl, um die Einstellungen vorzunehmen und den Abstimmknopf drücken, um zur nächsten Einstellung zu kommen (Einstellung in der Reihenfolge Jahr/Monat/Tag.).

Zeit Format

Diese Funktion wird verwendet, um das 12/24 h-Zeitformat des Audiosystems einzustellen.

Wählen Sie [Time Format] . Stellen
Sie 12Hr/ 24Hr durch TUNE Knopf.


Uhrendisplay wenn der Strom AUS ist.

Wählen Sie [Clock Disp.(Pwr Off)]
.

Stellen Sie   durch
TUNE
Knopf.

  • : Der Schirm zeigt
    Zeit/Datum.
  • : Abschaltung.

Phone Setup (ausstattungsabhängig)

Drücken Sie Taster
. Wählen
Sie [Phone] (für RDS-Modelle).

Phone Setup (ausstattungsabhängig)


Telefon Registrieren

VORSICHT

Für die Paarungseinschaltung eines mit Bluetooth Wireless Technology verbundenen Mobiltelefons ist ein Berechtigungs- und Anschlussverfahren erforderlich.

Dies bedeutet, dass das Mobiltelefon nicht beim Fahren verbunden werden kann. Das Fahrzeug vor der Verwendung auf Parken stellen.

Wählen Sie [Pair Phone] .
Stellen Sie durch TUNE Knopf.


  1. Suchen Sie die im Mobiltelefon angezeigten Gerätenamen und schließen Sie an.
  2. Geben Sie den auf dem Schirm angegebenen Pass-Schlüssel ein (Pass- Schlüssel: 0000).

Der Gerätename und der Pass-Schlüssel werden 3 Minuten auf dem Schirm dargestellt. Wenn der Anschluss nicht innerhalb von 3 Minuten erfolgt, wird das Anschlussverfahren des Mobiltelefons abgebrochen.

  1. Der Abschluss des Paarungsverfahrens wird angezeigt.

In manchen Mobiltelefonen erfolgt der Anschluss automatisch nach der Paarung.

Es ist möglich, bis zu fünf Bluetooth Wireless Technology -berechtigte Mobiltelefone zu paaren

Telefon Liste

Die Namen der so verbundenen Telefone werden angezeigt.

Telefon Liste


Ein [] wird vor dem jeweils
angeschlossenen Telefon angezeigt.

Wählen Sie den gewünschten Namen, um den gewählten Apparat einzugeben.

  • Ein Telefon anschließen

Wählen Sie [Phone List] .
Wählen Sie ein Mobiltelefon durch TUNE Knopf

. Wählen Sie [Connect Phone].

Telefon Liste


  1. Wählen Sie ein Mobiltelefon, das nicht gerade angeschlossen ist.
  2. Das gewählte Mobiltelefon anschließen.
  3. Der erfolgte Anschluss wird angezeigt.

Wenn ein Telefon bereits angeschlossen ist, dieses Gerät abschalten und ein neues anzuschließendes Gerät wählen.

  • Einen angeschlossenen Apparat trennen.

Wählen Sie [Phone List] . Wählen
Sie ein Mobiltelefon durch TUNE Knopf
. Wählen Sie [Disconnect Phone].

Telefon Liste


  1. Das jeweils angeschlossene Mobiltelefon wählen.
  2. Das gewählte Mobiltelefon abtrennen.
  3. Die erfolgte Trennung wird angezeigt.
  • Änderung der Anschlussabfolge (Priorität).

Dies wird verwendet, um die Reihenfolge (Priorität) des automatisches Anschlusses für die gepaarten Mobiltelefone zu ändern.

Wählen Sie [Phone List] . Wählen
Sie [Priority] durch TUNE Knopf
.


Wählen Sie Prioritätsnummer 1 Mobiltelefon.

  1. Wählen Sie [Priority].
  2. Aus den gepaarten Apparaten denjenigen mit der Priorität 1 wählen.
  3. Die geänderte Prioritätsabfolge wird angezeigt.

Nach der Änderung der Abfolge wird der Apparat mit der neuen Abfolge 1 angeschlossen.

  • Wenn die Nr 1 nicht angeschlossen werden kann: automatische Versuche für den Anschluss des erst kürzlich angeschlossenen Apparats.
  • Fälle, wenn auch der kürzlich angeschlossene Apparat nicht angeschlossen werden kann: Anschlussversuche in der Abfolge der aufgelisteten Apparate.
  • Der angeschlossene Apparat erhält automatisch die Prioritätsnummer 1.
  • Löschen

Wählen Sie [Phone List] . Wählen
Sie ein Mobiltelefon durch TUNE Knopf
. Wählen Sie [Delete].

  1. Das gewünschte Mobiltelefon wählen.
  2. Das gewählte Mobiltelefon trennen.
  3. Die erfolgte Trennung wird angezeigt.

Beim Versuch einen angeschlossenen Apparat zu löschen, wird zuerst der Apparat abgeschaltet.

VORSICHT

  • Wenn ein Mobiltelefon gelöscht wird, werden auch dessen Kontakte gelöscht.
  • Für eine stabile Bluetooth Wireless Technology -Kommunikation muss das Mobiltelefon vom Audiosystem getrennt und letzteres auch vom Mobiltelefon gelöscht werden.

Auto Download

Beim Anschluss eines Mobiltelefons ist es möglich, neue Kontakte und die Vorgeschichte automatisch herunter zu laden.

Wählen Sie [Auto Download] .
Stellen Sie durch
TUNE Knopf.


Audiolaufwerk

Songs (Dateien), die im Bluetooth Wireless Technology -berechtigten Mobiltelefon gesichert sind, können über das Audiosystem abgespielt werden.

Wählen Sie [Auto Streaming]  
. Stellen Sie  durch
TUNE Knopf.


VORSICHT

Dieses Bluetooth Wireless Technology Audiomerkmal kann in einigen Mobiltelefonen nicht unterstützt sein.

Ausgangsvolumen

Dies wird verwendet für die Einstellung des Volumens Ihrer Stimme, wie sie von der anderen Partei bei einem handfrei geführten Gespräch über Bluetooth Wireless Technology gehört wird.

Wählen Sie [Outgoing Volume] .
Stellen Sie Volumens durch  TUNE
Knopf.

  • Während des Gesprächs kann die Lautstärke mit der Taste  geändert
    werden.

Bluetooth Wireless Technology System Aus

Dieses Merkmal wird eingesetzt, wenn Sie das Bluetooth Wireless Technology -System nicht verwenden wollen.

Wählen Sie [Bluetooth System Off]
.

Stellen Sie durch TUNE Knopf.


Wenn ein Apparat bereits angeschlossen ist, den zuletzt angeschlossenen Apparat trennen und das Bluetooth Wireless Technology-System abschalten.

Verwenden des Bluetooth Wireless Technology System

Um Bluetooth Wireless Technology zu verwenden, wenn das System ausgeschaltet ist, die folgenden Schritte durchführen:

  • Bluetooth Wireless Technology über die Taste einschalten.

Drücken Sie  Taster
. Führung
mittels Schirm.

Zum Schirm gehen, wo Bluetooth Wireless Technology-Funktionen verwendet werden können und die Führung angezeigt wird.

  • Bluetooth Wireless Technology über die Taste einschalten.

Drücken Sie  Taster
. Wählen
Sie [Phone].

  1. Es erscheint ein Schirm mit der Frage, ob Bluetooth Wireless Technology eingeschaltet werden soll.
  2. Auf dem Schirm wählen, um
    Bluetooth Wireless Technology einzuschalten und die Führung anzeigen.

Wenn das Bluetooth Wireless Technology -System eingeschaltet ist, versucht es automatisch, das zuletzt angeschlossene Bluetooth Wireless Technology Mobiltelefon anzuschließen.

VORSICHT

Die Bluetooth Wireless Technology- Verbindung kann bei einigen Handys periodisch getrennt werden.

Befolgen Sie die nächsten Schritte, um es erneut zu versuchen.

  1. Schalten Sie die Bluetooth Wireless Technology-Funktion innerhalb des Handys AN/AUS und versuchen Sie erneut sich zu verbinden.
  2. Schalten Sie den Strom des Handys AN/AUS und versuchen Sie erneut, es zu verbinden.
  3. Entfernen Sie komplett die Handy-Batterie, rebooten Sie und versuchen Sie erneut, es zu verbinden.
  4. Rebooten Sie Audio System und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zu erstellen.
  5. Löschen Sie alle gekoppelten Geräte von Handy und Audio system und koppeln Sie sie zur Nutzung erneut.

System-Einstellungen

Drücken Sie Taster
. Wählen
Sie [System].

System-Einstellungen


Speicherinformation (ausstattungsabhängig)

Anzeige des jeweilig verwendeten Speichers und des gesamten Systemspeichers.

Wählen Sie [Memory Information] OK
Der jeweils verwendete Speicher wird auf der linken Seite angezeigt, während der gesamte Systemspeicher rechts dargestellt ist.

Speicherinformation (ausstattungsabhängig)


Sprache

Das Menü wird verwendet, um das Display und die Stimmerkennungssprache einzustellen.

Wählen Sie [Sprache] . Stellen Sie
durch TUNE Knopf.


Sprache


Das System rebootet nach Änderung der Sprache.

Sprachunterstützung nach Regionen.

    Pflege für Disk
    Ist die Temperatur im Fahrzeuginneren zu hoch, öffnen Sie ein Fenster um Durchzug zu erhalten bevor Sie das System einschalten. Es ist illegal, MP3/WMA zu kopieren und ohne Erlaubnis ...

    RADIO (für RDS-Modelle)
    Änderung des RADIO-Modus SUCHE Drücken Sie Taster . Kurzes Drücken des Tasters (unter 0.8 Sekunden): Änderung der Frequenz. Drücken und halten Sie Taste (ü ...

    Andere Materialien:

    System im Alarm-Status
    Der Alarm wird aktiviert, sobald einer der nachstehenden Punkte auftritt: Eine Vorder- oder Hintertür, ohne die Fernbedienung benutzt zu haben, geöffnet wird. Die Heckklappe, ohne vorher die Fernbedienung benutzt zu haben, geöffnet wird. Die Motorhaube geöffn ...

    Wichtige Sicherheitshinweise
    Info Beachten Sie den Abschnitt "Wichtige Sicherheitshinweise" Warnung Wenn ESP gestört ist, nimmt ESP keine Fahrzeugstabilisierung vor. Zudem sind weitere Fahrsicherheitssysteme abgeschaltet. Es besteht erhöhte Schleuder- oder Unfallgefahr! Fahren Sie vorsichti ...

    Standlicht/Tagfahrlicht mit Glühbirnen (3)
    Lampenfassung (3) durch Drehen nach links ausrasten. Lampenfassung aus dem Scheinwerfergehäuse ziehen. Lampe aus der Lampenfassung ziehen. Austauschen und neue Lampe in die Fassung einsetzen. Lampenfassung in das Scheinwerfergehäuse einsetzen und rechtshe ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net