Mercedes A-Klasse: Tipps zum Fahren mit dem Abstands-Pilot DISTRONIC - Abstands-Pilot DISTRONIC - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Tipps zum Fahren mit dem Abstands-Pilot DISTRONIC

Allgemeine Hinweise

In folgenden Verkehrssituationen müssen Sie besonders aufmerksam sein:

  • Kurven, Kurvenein- und -ausfahrten: Der Abstands-Pilot DISTRONIC kann im Bereich von Kurven Fahrzeuge nur eingeschränkt erkennen. Ihr Fahrzeug kann dann unerwartet oder verspätet bremsen.
  • Versetzte Fahrweise: Der Abstands-Pilot DISTRONIC kann versetzt fahrende Fahrzeuge eventuell nicht erkennen. Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wird zu klein.
  • Spurwechsel anderer Fahrzeuge: Der Abstands-Pilot DISTRONIC erkennt das einscherende Fahrzeug noch nicht. Der Abstand zum einscherenden Fahrzeug wird zu klein
  • Schmale Fahrzeuge: Der Abstands-Pilot DISTRONIC erkennt das vorausfahrende Fahrzeug am Fahrbahnrand wegen dessen geringerer Breite nicht. Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug wird zu klein.
  • Hindernisse und stehende Fahrzeuge: Der Abstands-Pilot DISTRONIC bremst nicht bei Hindernissen oder stehenden Fahrzeugen. Wenn z. B. das erfasste Fahrzeug abbiegt und dahinter ein Hindernis oder stehendes Fahrzeug ist, bremst der Abstands-Pilot DISTRONIC nicht.
  • Der Abstands-Pilot DISTRONIC kann fälschlicherweise querende Fahrzeuge erfassen. Wenn Sie den Abstands-Piloten DISTRONIC unter folgenden Bedingungen einschalten, kann das Fahrzeug ungewollt losfahren.

z. B. an einer Ampel mit Querverkehr.

Bei vorausfahrendem Fahrzeug nach einer Kreuzung bei aktiver HOLD-Funktion.

Bremsen Sie in solchen Situationen gegebenenfalls. Der Abstands-Pilot DISTRONIC wird dann ausgeschaltet.

    Anzeige bei eingeschaltetem Abstands-Pilot DISTRONIC
    Beim Einschalten des Abstands-Pilot DISTRONIC sehen Sie für etwa fünf Sekunden zuerst die gespeicherte Geschwindigkeit. Assistenzgrafik Vorausfahrendes Fahrzeug, wenn erkannt Sollabs ...

    Hold-Funktion
    ...

    Andere Materialien:

    Reifendruck
    Reifendruck mindestens alle 14 Tage und vor jeder größeren Fahrt bei kalten Reifen kontrollieren. Reserverad nicht vergessen. Dies gilt auch bei Fahrzeugen mit Reifendruck-Kontrollsystem. Ventilkappe abschrauben. Reifendruck   236. Das Reifendruckhinweisschild am ...

    Wichtige Sicherheitshinweise
    WarnungWenn Sie das Dach beladen, erhöht sich der Fahrzeugschwerpunkt und das Fahrverhalten ändert sich. Wenn Sie die maximale Dachlast überschreiten, werden die Fahreigenschaften sowie das Lenk- und Bremsverhalten stark beeinträchtigt. Es besteht Unfallgefahr! Halten S ...

    Kopfstützen mechanisch einstellen
    Höhe der Kopfstützen einstellen Höherstellen: Die Kopfstütze nach oben in die gewünschte Position ziehen Tieferstellen: Den Entriegelungsknopf in Pfeilrichtung drücken und die Kopfstütze nach unten in die gewünschte Position drücken. ...

    Kategorien



    © 2014-2021 Copyright www.aautos.net 0.0045