Mercedes A-Klasse: Tirefit kit  verwenden - Tirefit kit - Reifenpanne - Pannenhilfe - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Tirefit kit  verwenden

TIREFIT Kit verwenden


  • Den eingedrungenen Fremdkörper, z. B. die Schraube oder den Nagel, im Reifen lassen.
  • Die Reifendichtmittelflasche, den beiliegenden Aufkleber TIREFIT und den Reifenfüllkompressor aus dem Stauraum unter dem Laderaumboden nehmen
  • Den Teil des Aufklebers
    TIREFIT am Kombiinstrument in das Sichtfeld des Fahrers kleben.
  • Den Teil des Aufklebers
    TIREFIT in der Nähe des Ventils auf das Rad des defekten Reifens kleben.

TIREFIT Kit verwenden


  • Den Füllschlauch und den
    Stecker aus dem Gehäuseboden
    des Reifenfüllkompressors
    nehmen.
  • Den gelben Füllschlauchstecker in die Aufnahme der gelben Verschlusskappe der  Reifendichtmittelflasche
    schieben, bis der Stecker
    einrastet.
  • Die gelbe Verschlusskappe der Reifendichtmittelflasche
    mit den Dichtringen voraus
    in die Aufnahme des Reifenfüllkompressors schieben.

Die gelbe Verschlusskappe muss
mit beiden Haken einrasten.

TIREFIT Kit verwenden


  • Die Ventilkappe vom Ventil des defekten Reifens drehen.

  • Den Füllschlauch auf das
    Ventil schrauben.

  • Den Stecker in eine
    12-V-Steckdose in Ihrem Fahrzeug stecken. Hinweise zu Steckdosen beachten
  • Den Schlüssel im Zündschloss in Stellung 1 drehen
  • Den Ein- und Ausschalter am Reifenfüllkompressor auf
    ON drücken.

Der Reifenfüllkompressor ist eingeschaltet. Der Reifen wird aufgepumpt.

Zunächst wird das Reifendichtmittel in den Reifen gepumpt. Dabei kann der Druck kurzzeitig auf ca. 500 kPa (5 bar, 73 psi) steigen.

Schalten Sie den Reifenfüllkompressor in dieser Phase nicht ab!

Den Reifenfüllkompressor maximal zehn Minuten laufen lassen. Danach muss ein Reifendruck von mindestens 200 kPa (2,0 bar, 29 psi) erreicht sein.

Wenn nach zehn Minuten der Reifendruck von 200 kPa (2,0 bar, 29 psi) erreicht wird, siehe "Reifendruck wird erreicht"

Wenn nach zehn Minuten der Reifendruck von 200 kPa (2,0 bar, 29 psi) nicht erreicht wird, siehe "Reifendruck wird nicht erreicht"

Wenn Reifendichtmittel ausgetreten ist, reinigen Sie die betroffenen Stellen möglichst schnell. Verwenden Sie vorzugsweise klares Wasser.

Wenn Ihre Kleidung mit Reifendichtmittel verschmutzt wurde, lassen Sie sie möglichst bald in einer Reinigung mit Perchlorethylen reinigen.

    Wichtige Sicherheitshinweise
    TIREFIT ist ein Reifendichtmittel. Mit TIREFIT können Sie Stichbeschädigungen bis 4 mm, besonders in der Reifenlauffläche, abdichten. TIREFIT können Sie bei Außentemperaturen bis -20 verwend ...

    Reifendruck wird nicht erreicht
    Wenn nach zehn Minuten der Reifendruck von 200 kPa ( 2,0 bar , 29 psi ) nicht erreicht wird: Den Reifenfüllkompressor ausschalten. Den Füllschlauch vom Ventil des defekten Reifens abschraub ...

    Andere Materialien:

    FM Radioempfang
    FM-Wellen werden über eine hohe Frequenz und geradlinig gesendet. Daher werden FM-Frequenzen normalerweise schnell gestört, wenn sie zu weit weg vom Sendesignal sind. FM-Wellen werden auch schnell durch Gebäude und Berge gestört. Das führt dazu, dass die Empfangsq ...

    Kraftstoff
    Auf der Innenseite der Tankklappe sind die richtigen Kraftstoffarten für Ihr Fahrzeug, sowie die Reifengröße und der Reifenfülldruck angegeben ACHTUNG Sollte ein Reservekanister mitgeführt werden, sind die nationalen gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Aus Sicher ...

    Fernbedienung
    Fernbedienung Mit der Fernbedienung lässt sich das Fahrzeug auf Distanz verriegeln, entriegeln und orten. Verriegeln Durch Drücken der Taste A wird das Fahrzeug aus der Entfernung verriegelt. Ein kurzes Aufleuchten der Fahrtrichtungsanzeiger signalisiert die Verriegelung. Entrieg ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net