Renault Twingo: Transport von Gegenständen im Gepäckraum - Für Ihr Wohlbefinden - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Transport von Gegenständen im Gepäckraum

Renault Twingo / Renault Twingo Betriebsanleitung / Für Ihr Wohlbefinden / Transport von Gegenständen im Gepäckraum

Transportgut stets so in den Gepäckraum einräumen, dass die größte Fläche angelehnt ist an:

  • die Rückenlehne der hinteren Sitze bei normaler Beladung (Fall A)

  • Die Lehnen der Vordersitze mit den umgeklappten Rücksitzlehnen, bei maximaler Beladung (Fall B).

Wenn Sie Gegenstände auf die umgeklappte Rückenlehne laden möchten, müssen Sie die Kopfstützen zurückziehen, bevor Sie die Rückenlehne umklappen; dadurch kann die Rückenlehne maximal nach vorne gegen das Sitzbankkissen gedrückt werden.

Renault Twingo. Transport von Gegenständen im Gepäckraum


Die Gegenstände mit dem größten Gewicht sollten immer direkt auf dem Gepäckraumboden aufliegen. Ist das Fahrzeug mit Verzurrösen 1 am Gepäckraumboden ausgestattet, nutzen Sie diese zum Fixieren transportierter Gegenstände.

Das Ladegut ist so zu sichern, dass bei heftigem Bremsen keinerlei Gegenstände nach vorne auf die Insassen geschleudert werden können. Rasten Sie die Schlosszungen der hinteren Sicherheitsgurte stets in die Gurtschlösser ein, auch wenn sie nicht benutzt werden.

    Ausrüstung im Gepäckraum
    Haken 1 Sie dienen zum Aufhängen von Taschen. Verzurrhaken Befestigungspunkte 2. Falls Ihr Fahrzeug nicht mit Verzurrhaken ausgestattet ist, können Sie diese bei einem Vertragspa ...

    Dachgalerie
    Zugang zu den Befestigungspunkten Öffnen Sie die Türen, um an die Befestigungseinsätze 1 zu gelangen. Wird die von unseren Technischen Abteilungen zugelassene Dachgalerie mit S ...

    Andere Materialien:

    Motorhaube öffnen
    WARNUNGBestimmte Bauteile im Motorraum können sehr heiß sein, z. B. Motor, Kühler und Teile der Abgasanlage. Bei Tätigkeiten im Motorraum besteht Verletzungsgefahr! Lassen Sie nach Möglichkeit den Motor abkühlen und berühren Sie nur die im Folgenden beschriebenen Bauteil ...

    Windschutzscheibenwischer/-waschanlage
    A: Wischergeschwindigkeitsteuerung - Einzelnen Wischvorgang - Off (Aus) - Intervallbetrieb - Niedrig Wischergeschwindigkeit - Schnelle Wischergeschwindigkeit B: Waschanlage mit kurzen Wischvorgängen (vorne) (ausstattungsabhängig) ...

    Seitenairbags * und Kopfairbags
    Die Seitenairbags sind türseitig in die Vordersitzlehnen eingelassen. Damit diese Airbags ausgelöst werden, bedarf es eines heftigen Aufpralls im seitlichen Aufprallbereich B, und zwar senkrecht zur Fahrzeuglängsachse auf horizontaler Ebene und von außen nach innen. Der ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net