Renault Twingo: Transport von Gegenständen im Gepäckraum - Für Ihr Wohlbefinden - Renault Twingo BetriebsanleitungRenault Twingo: Transport von Gegenständen im Gepäckraum

Renault Twingo / Renault Twingo Betriebsanleitung / Für Ihr Wohlbefinden / Transport von Gegenständen im Gepäckraum

Transportgut stets so in den Gepäckraum einräumen, dass die größte Fläche angelehnt ist an:

  • die Rückenlehne der hinteren Sitze bei normaler Beladung (Fall A)

  • Die Lehnen der Vordersitze mit den umgeklappten Rücksitzlehnen, bei maximaler Beladung (Fall B).

Wenn Sie Gegenstände auf die umgeklappte Rückenlehne laden möchten, müssen Sie die Kopfstützen zurückziehen, bevor Sie die Rückenlehne umklappen; dadurch kann die Rückenlehne maximal nach vorne gegen das Sitzbankkissen gedrückt werden.

Renault Twingo. Transport von Gegenständen im Gepäckraum


Die Gegenstände mit dem größten Gewicht sollten immer direkt auf dem Gepäckraumboden aufliegen. Ist das Fahrzeug mit Verzurrösen 1 am Gepäckraumboden ausgestattet, nutzen Sie diese zum Fixieren transportierter Gegenstände.

Das Ladegut ist so zu sichern, dass bei heftigem Bremsen keinerlei Gegenstände nach vorne auf die Insassen geschleudert werden können. Rasten Sie die Schlosszungen der hinteren Sicherheitsgurte stets in die Gurtschlösser ein, auch wenn sie nicht benutzt werden.

    Ausrüstung im Gepäckraum
    Haken 1 Sie dienen zum Aufhängen von Taschen. Verzurrhaken Befestigungspunkte 2. Falls Ihr Fahrzeug nicht mit Verzurrhaken ausgestattet ist, können Sie diese bei einem Vertragspa ...

    Dachgalerie
    Zugang zu den Befestigungspunkten Öffnen Sie die Türen, um an die Befestigungseinsätze 1 zu gelangen. Wird die von unseren Technischen Abteilungen zugelassene Dachgalerie mit S ...

    Andere Materialien:

    Bordwerkzeug*
    Themeneinführung Bei der Absicherung des Fahrzeugs im Pannenfall die gesetzlichen Bestimmungen im jeweiligen Land beachten. Bordwerkzeug im Fahrzeug Bei Fahrzeugen, die werkseitig mit einem Reserve- oder Notrad bzw. Winterrädern ausgerüstet sind, kann sich zusätzliches Bor ...

    Hupe
    Hupe Akustisches Warnsignal, um andere Verkehrsteilnehmer vor einer drohenden Gefahr zu warnen. Drücken Sie auf den mittleren Bereich des Lenkrads. Verwenden Sie die Hupe bedacht und nur in den folgenden Fällen: bei unmittelbarer Gefahr, bei Annäherung an eine un& ...

    Vorgehensweise bei benzinmotoren
    Vorgehen: die Handbremse anziehen; den Hebel der Gangschaltung auf den Leerlauf stellen; treten Sie das Kupplungspedal ohne Druck auf das Gaspedal ganz durch; den Zündschlüssel auf AVV drehen und sofort nach dem Start des Motors loslassen. Springt der Motor beim ersten ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net