Mercedes A-Klasse: Variabler Limiter - Limiter - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Variabler Limiter

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise


  1. Einschalten oder Geschwindigkeit erhöhen
  2. LIM-Kontrollleuchte
  3. Einschalten mit aktueller oder mit zuletzt gespeicherter Geschwindigkeit
  4. Einschalten oder Geschwindigkeit reduzieren
  5. Zwischen TEMPOMAT und variablem Limiter wechseln
  6. Limiter ausschalten

Mit dem TEMPOMAT Hebel bedienen Sie den TEMPOMAT oder den Abstands-Pilot DISTRONIC und den variablen Limiter.

Die LIM-Kontrollleuchte am TEMPOMAT Hebel zeigt Ihnen an, welches System Sie gewählt haben:

  • LIM-Kontrollleuchte aus: Der TEMPOMAT oder der Abstands-Pilot DISTRONIC ist gewählt.
  • LIM-Kontrollleuchte an: Der variable Limiter ist gewählt.

Sie können bei laufendem Motor mit dem TEMPOMAT Hebel auf jede Geschwindigkeit zwischen 30 km/h und der bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs begrenzen. Ist der eingestellte Wert des permanenten Limiters niedriger, ist dieser Wert maßgebend

Variablen Limiter wählen

  • Prüfen, ob die LIM-Kontrollleuchte an ist

Wenn ja, ist der variable Limiter bereits gewählt.

Wenn nein, den TEMPOMAT Hebel in Pfeilrichtung drücken.


Die LIM-Kontrollleuchte im
TEMPOMAT Hebel ist an. Der variable Limiter ist gewählt.

Aktuelle Geschwindigkeit speichern

Sie können bei laufendem Motor mit dem TEMPOMAT Hebel auf jede Geschwindigkeit ab 30 km/h begrenzen.

  • Den TEMPOMAT Hebel kurz nach oben oder unten
    tippen.

Die aktuelle Geschwindigkeit wird gespeichert und im Multifunktionsdisplay angezeigt.

Aktuelle Geschwindigkeit speichern oder zuletzt gespeicherte Geschwindigkeit abrufen

Warnung

Wenn Sie die gespeicherte Geschwindigkeit abrufen und diese niedriger ist als die aktuelle Geschwindigkeit, bremst das Fahrzeug. Wenn Ihnen die gespeicherte Geschwindigkeit nicht bekannt ist, kann das Fahrzeug unerwartet bremsen. Es besteht Unfallgefahr!

Berücksichtigen Sie die Verkehrssituation, bevor Sie die gespeicherte Geschwindigkeit abrufen. Wenn Ihnen die gespeicherte Geschwindigkeit nicht bekannt ist, speichern Sie die gewünschte Geschwindigkeit neu.

  • Den TEMPOMAT Hebel kurz zu sich herziehen .

    Wichtige Sicherheitshinweise
    Der Limiter kann die Unfallgefahr einer nicht angepassten Fahrweise weder verringern noch physikalische Grenzen außer Kraft setzen. Der Limiter kann die Straßen- und Witterungsverhältnisse sowi ...

    Geschwindigkeit einstellen
    Einstellung in 10-km/h-Schritten: Den TEMPOMAT Hebel über den Druckpunkt kurz nach oben für eine höhere Geschwindigkeit oder kurz nach unten für eine niedrigere Geschwindigkeit dr ...

    Andere Materialien:

    Wenn die Fahrzeugbatterie entladen ist
    Wenn die Fahrzeugbatterie entladen ist, kann der Motor auf folgende Weise gestartet werden. Sie können sich auch an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder an einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb wenden. We ...

    Schalten (Schaltgetriebe)
    Abb. 63 Schaltschema des 5-Gang- Schaltgetriebes Das Kupplungspedal beim Gangwechsel immer völlig durchtreten, um übermäßigen Verschleiß der Kupplung zu vermeiden. Beim Gangwechsel ist auch Folgendes zu beachten " Seite 12, Gangempfehlung. Den Rückwär ...

    Bremsen
    Wichtige Sicherheitshinweise WarnungWenn Sie auf glatter Fahrbahn zurückschalten, um die Bremswirkung des Motors zu erhöhen, können die Antriebsräder die Haftung verlieren. Es besteht erhöhte Schleuder- und Unfallgefahr! Schalten Sie nicht auf glatter Fahrbahn zurück, u ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net