Hyundai i10: Verwendung des Tire Mobility Kit - Wenn Sie einen platten Reifen haben (mit der Tire Mobility kit) - Pannenhilfe - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Verwendung des Tire Mobility Kit

  1. Lösen Sie das Geschwindigkeitsbeschränkungsetikett (0) von der Dichtmittelflasche (1) und bringen Sie es an einer gut sichtbaren Stelle im Fahrzeug an, beispielsweise auf dem Lenkrad, um den Fahrer anzuhalten, nicht zu schnell zu fahren.
  2. Schrauben Sie den Schlauch (8) auf den Verbinder der Dichtmittelflasche.
  3. Schrauben Sie die Kappe vom Ventil des defekten Rades und schrauben Sie den Füllschlauch (2) der Dichtmittelflasche auf das Ventil.
  4. Stellen Sie die Dichtmittelflasche senkrecht in das Gehäuse (4) des Kompressors.

Verwendung des Tire Mobility Kit


  1. Prüfen Sie, dass der Kompressor in Stellung 0 abgeschaltet ist.
  2. Verbinden Sie das Kompressor- Stromkabel mit dem Stromauslass des Fahrzeugs.

Verwendung des Tire Mobility Kit


  1. Mit dem Motorstart/Stopptaster in Stellung Ein oder mit dem Zünd-schalter in Stellung Ein, schalten Sie den Kompressor ein und lassen Sie ihn rund 5~7 Minuten laufen, um das Dichtmittel bis zum richtigen Druck einzufüllen (Beziehen Sie sich auf Reifen und Räde, Abschnitt 8). Der Aufblasdruck des Reifens nach dem Füllen ist unwichtig und kann später geprüft/korrigiert werden.

    Vorsicht, um den Reifen nicht zu stark zu füllen und nähern Sie sich nicht dem Reifen beim Füllen.

ACHTUNG - Reifendruc

Versuchen Sie nicht zu fahren, wenn der Reifendruck unter 29 PSI (200kpa) ist. Dies könnte zu Unfällen durch Ausfall des Reifens führen.

  1. Den Kompressor abschalten.
  2. Lösen Sie die Schläuche vom Verbinder der Dichtmittelflasche und vom Reifenventil.

Legen Sie das Tire Mobility Kit zurück an seinen Platz im Fahrzeug.

WARNUNG - Kohlenstoffmonoxid

Vermeiden Sie, den Wagen längere Zeit laufend in einem schlecht ventilierten Raum stehen zu lassen. Es kann zu Vergiftung und Erstickung durch Kohlenstoffmonoxid kommen.

    Komponenten des Tire Mobility Kit
    0. Geschwindigkeitsbeschränkungshinweis 1. Dichtmittelflasche und Etikett mit dem Geschwindigkeitshinweis 2. Füllschlauch von der Dichtmittelflasche zum Rad. 3. Verbinder und Kabel ...

    Verteilen des Dichtmittels
    Fahren Sie sofort etwa 4~6miles (7~10km oder rund 10 Minuten), damit sich das Dichtmittel gleichmaessig im Reifen verteilt. Fahren Sie nicht schneller als 50 mph (80 km/h). Wenn mögl ...

    Andere Materialien:

    Elektromagnetische Verträglichkeit
    Die elektromagnetische Verträglichkeit der Fahrzeugkomponenten wurde gemäß der Regelung ECE-R 10, in der jeweils aktuell gültigen Fassung, geprüft und nachgewiesen. Wagenheber Abschrift und Übersetzung der originalen Konformitätserklärung: EG Konformitätserklärung Die Unterzeich ...

    Heckträgersystem
    Heckträgersystem für zwei Fahrräder Das Heckträgersystem (Flex-Fix- System) bietet die Möglichkeit, ein Fahrrad auf einem in den Fahrzeugboden integrierten herausziehbaren Träger zu befestigen. Auf einem Anbaustück kann ein weiteres Fahrrad transportiert ...

    Allgemeine Hinweise
    Die korrekte Funktion des Navigationssystems ist unter anderem auch vom GPS-Empfang abhängig. In bestimmten Situationen kann der GPS-Empfang beeinträchtigt, gestört oder sogar unmöglich sein, z. B. in Tunnels oder in Parkhäusern. Audio 20 ist mit dem Garmin MAP PILOT ausgestattet (siehe Be ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net