Ford Ka: Vorgehensweise bei dieselmotoren - Motorstart - Anlassen und fahrt - Ford Ka BetriebsanleitungFord Ka: Vorgehensweise bei dieselmotoren

Ford Ka / Ford Ka Betriebsanleitung / Anlassen und fahrt / Motorstart / Vorgehensweise bei dieselmotoren

Vorgehen:

  • die Handbremse anziehen;
  • den Hebel der Gangschaltung auf den Leerlauf stellen;
  • den Zündschlüssel auf MAR drehen: auf der Instrumententafel leuchtet die Kontrollleuchte ;

  • das Ausschalten der Kontrollleuchte mabwarten, was umso schneller erfolgt, je wärmer der Motor ist;
  • das Kupplungspedal ohne Druck auf das Gaspedal ganz durchtreten;
  • den Zündschlüssel sofort nach Erlöschen der Kontrollleuchte auf
    AVV drehen. Ein zu langes Abwarten würde den Vorgang der Glühkerzenerwärmung wieder aufheben.

Den Schlüssel sofort nach Motorstart loslassen.

ACHTUNG Bei kaltem Motor darf das Gaspedal während der Schlüsseldrehung auf AVV absolut nicht gedrückt werden.

Springt der Motor nicht beim ersten Versuch an, ist der Schlüssel vor Wiederholung des Vorgangs erneut auf STOP zu drehen.

Wenn die Kontrollleuchte auf der
Instrumententafel bei auf MAR stehendem Schlüssel eingeschaltet bleibt, wird empfohlen, den Schlüssel auf STOP und dann wieder auf MAR zu drehen.

Bleibt die Kontrollleuchte weiter aktiv, es nochmals mit den anderen mitgelieferten Schlüsseln versuchen.

Sollte der Motor immer noch nicht anspringen, wenden Sie sich an das Ford- Kundendienstnetz.

Blinkt die Kontrollleuchte 60
Sekunden lang nach dem Starten des Motors oder während eines längeren Anlassvorgangs, deutet dies auf eine Störung am Vorglühsystem hin. Springt der Motor an, kann das Fahrzeug normal gefahren werden, aber es muss schnellstmöglich das Ford-Kundendienstnetz aufgesucht werden.

    Vorgehensweise bei benzinmotoren
    Vorgehen: die Handbremse anziehen; den Hebel der Gangschaltung auf den Leerlauf stellen; treten Sie das Kupplungspedal ohne Druck auf das Gaspedal ganz durch; den Zündschlüssel ...

    Warmlaufen des soeben gestarteten motors
    Vorgehen: fahren Sie langsam an, bei mittleren Drehzahlen des Motors und ohne stark Gas zu geben; verlangen Sie nicht bereits auf den ersten Kilometern Höchstleistungen. Es wird emp ...

    Andere Materialien:

    Geschwindigkeitsbegrenzer
    Der Geschwindigkeitsbegrenzer verhindert, dass das Fahrzeug eine eingestellte Höchstgeschwindigkeit überschreitet. Die festgelegte Höchstgeschwindigkeit muss mindestens 25 km/h betragen. Der Fahrer kann nur bis zur eingestellten Geschwindigkeit beschleunigen. Beim Befahr ...

    Ersetzen der Batterie
    Der Fernbedienung arbeitet mit einer 3- Volt-Lithium-Batterie, welche unter normalen Umständen über Jahre hält. Sollte ein Ersetzen nötig sein, gehen Sie wie folgt vor: Führen Sie ein dünnes Werkzeug in den Schlitz ein und hebeln Sie die Abdeckung der Fe ...

    Seiten-Airbag
    Das Seiten-Airbag-System besteht aus einem Airbag in der Rückenlehne jedes Vordersitzes. Diese Stelle ist durch das Wort AIRBAG gekennzeichnet. Das Seiten-Airbag-System wird bei einem Seitenaufprall ab einer bestimmten Unfallschwere ausgelöst. Die Zündung muss eingescha ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net