Hyundai i10: Warnleuchte Reifendruck zu niedrig - Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) - Pannenhilfe - Hyundai i10 BetriebsanleitungHyundai i10: Warnleuchte Reifendruck zu niedrig

Wenn die Warnleuchten des
Reifendrucküberwachungssystems leuchten, weisen einer oder mehrere der Reifen einen deutlich zu niedrigen Luftdruck auf.

Wenn eine der Warnleuchten aufleuchten, sollten Sie sofort Geschwindigkeit wegnehmen, harte Lenkradeinschläge vermeiden und auf längere Bremswege gefasst sein. Sie sollten in diesem Fall so bald wie möglich anhalten und Ihre Reifen kontrollieren. Pumpen Sie den Reifen auf den richtigen Druck auf, wie angezeigt in der Fahrzeug-Plakette oder dem Reifendruck-Label, das sich am Außenblech der Zentralsäule auf der Fahrerseite befindet. Ist keine Tankstelle in der Nähe oder hält der Reifen die eingefüllte Luft nicht, muss der platte Reifen durch den Reservereifen ersetzt werden.

Dann die Warnleuchte für niedrigen Reifendruck kann für ungefähr 1 Minute blinken und bleiben dauerhaft leuchtet nach dem Neustart und eine 20-minütige Fahrt bleiben, bevor Sie das Niederdruck- Reifen repariert und am Fahrzeug ersetzt.

ACHTUNG

Im Winter oder bei kalter Witterung kann die Warnleuchte für niedrigen Reifendruck aufleuchten, wenn der Reifendruck auf den für warmes Wetter empfohlenen Luftdruck eingestellt wurde. Das bedeutet nicht, dass eine Störung im TPMS vorliegt, da die niedrigere Temperatur zu einem proportionalen Absinken des Luftdrucks führt.

Wenn Sie mit dem Fahrzeug aus einer warmen Region in eine kalte oder von einer kalten in eine warme Region fahren oder die Außentemperatur deutlich höher oder niedriger ist, sollten Sie den Reifendruck kontrollieren und die Reifen auf den empfohlenen Reifendruck einstellen.

WARNUNG - Schäden bei zu niedrigem Reifendruck

Ein deutlich zu niedriger Reifendruck macht das Fahrzeug instabil und kann zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug beitragen und verlängerte Bremswege zur Folge haben.

Längeres Fahren mit zu niedrigem Reifendruck kann zur Überhitzung und Beschädigung der Reifen führen.

    Reifendrucküberwachungssystem (TPMS)
    Warnleuchte Reifendruck niedrig / TPMS Störungsanzeige Jeder Reifen, einschließlich des Ersatzrades (ausstattungsabhängig) sollte einmal pro Monat in kaltem Zustand kontrollier ...

    TPMS (Reifendrucküberwachungssystem) Störungsanzeige
    Die TPMS-Störungsanzeige leuchtet auf, nachdem es für ungefähr eine Minute blinkt, wenn es ein Problem mit dem Reifendrucküberwachungssystem gibt. Wenn das System in der L ...

    Andere Materialien:

    Brems-/Kupplungsflüssigkeit
    Überprüfen der Brems-/Kupplungsflüssigkeit Überprüfen Sie den Flüssigkeitsstand im entsprechenden Behälter regelmäßig. Der Füllstand muss sich zwischen den seitlichen Behältermakierungen MAX und MIN befinden. Bevor Sie den Beh&aum ...

    Sicherungen kontrollieren und auswechseln
    Wenn ein elektrisches Bauteil nicht funktioniert, kann eine Sicherung durchgebrannt sein. Prüfen Sie in diesem Fall die Sicherungen und wechseln Sie sie gegebenenfalls aus. Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- und Startsystem: Stellen Sie den Motorschalter in die Stellung "LOCK". ...

    SEAT Informationssystem
    Themeneinführung Bei eingeschalteter Zündung können über das Display im Kombiinstrument verschiedene Anzeigen aufgerufen werden. Der Umfang der Anzeigen im Display des Kombiinstruments hängt von der Fahrzeugelektronik und dem Ausstattungsumfang des Fahrzeugs ab. Ein ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.aautos.net