Mercedes A-Klasse: Warnung im Multifunktionsdisplay - Attention assist - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Warnung im Multifunktionsdisplay

Wird eine Ermüdung oder zunehmende Unaufmerksamkeit erkannt, erscheint im Multifunktionsdisplay eine Warnung: ATTENTION ASSIST Pause! .

Zusätzlich zur Meldung im Multifunktionsdisplay hören Sie dann einen Warnton.

  • Bei Bedarf eine Pause einlegen.
  • Die Meldung durch Drücken der Taste am Lenkrad bestätigen

Machen Sie bei längeren Fahrten rechtzeitig und regelmäßig Pausen, in denen Sie sich richtig erholen können. Wenn Sie keine Pause einlegen und der ATTENTION ASSIST weiterhin zunehmende Unaufmerksamkeit feststellt, werden Sie frühestens nach 15 Minuten erneut gewarnt. Voraussetzung dafür ist, dass der ATTENTION ASSIST weiterhin typische Anzeichen einer Ermüdung oder zunehmende Unaufmerksamkeit feststellt.

Fahrzeuge mit Multimediasystem COMAND Online: Wird eine Warnung im Multifunktionsdisplay ausgegeben, wird im Multimediasystem eine Raststättensuche angeboten. Sie können eine Raststätte auswählen und die Navigation zu dieser Raststätte starten. Diese Funktion können Sie im Multimediasystem aktivieren oder deaktivieren (siehe Digitale Betriebsanleitung).

    ATTENTION ASSIST einschalten
    Den ATTENTION ASSIST mit dem Bordcomputer einschalten Das System ermittelt den Aufmerksamkeitszustand des Fahrers in Abhängigkeit von der gewählten Einstellung: Auswahl Standard : Die Empfi ...

    Verkehrszeichen-Assistent
    ...

    Andere Materialien:

    Stabilisierungskontrolle (ESC)
    Die Kontrollleuchte leuchtet beim Einschalten der Zündung für einige Sekunden auf. Wenn die ESC gerade hilft, das Fahrzeug zu stabilisieren, blinkt die Kontrollleuchte im Kombi-Instrument. Wenn in der ESC ein Fehler vorliegt, leuchtet die Kontrollleuchte stetig. Da die E ...

    Radwechsel
    Folgende Vorbereitungen treffen und Hinweise beachten: Fahrzeug auf waagrechtem, ebenem, festem und rutschsicherem Untergrund parken. Vorderräder gerade stellen. Parkbremse anziehen, ersten Gang oder Rückwärtsgang einlegen. Niemals mehrere Räder gleichzeitig we ...

    Allgemeine Hinweise zu den Kindersi
    Obwohl PEUGEOT bei der Konzeption Ihres Fahrzeugs darauf bedacht war, Ihren Kindern besondere Sicherheit zu bieten, hängt diese Sicherheit natürlich auch von Ihnen ab. Um so sicher wie möglich mit Ihren Kindern zu reisen, sollten Sie folgende Vorschriften beachten: Gemä ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net