Toyota Aygo: Wartung - Wartung und Pflege - Toyota Aygo BetriebsanleitungToyota Aygo: Wartung

Um ein sicheres und wirtschaftliches Fahren sicherzustellen, ist eine tägliche Pflege und regelmäßige Wartung unerlässlich. Toyota empfiehlt folgende Wartungsmaßnahmen:

Wartungsanforderungen

Das Wartungsprogramm muss so durchgeführt werden wie im Wartungsplan angegeben.

Alle Einzelheiten Ihres Wartungsplans entnehmen Sie bitte dem "Toyota Serviceheft" oder dem "Toyota Garantieheft".

Wartung in Eigenregie

Durchführung der Wartung in Eigenregie? Mit ein wenig technischem Geschick und einigen Grundwerkzeugen können Sie viele Wartungsarbeiten selbst durchführen.

Beachten Sie jedoch, dass einige Wartungsarbeiten Spezialwerkzeuge und Fachkenntnisse erfordern. Diese Arbeiten sollten von Fachbetrieben durchgeführt werden.

Selbst wenn Sie ein erfahrener Hobbymechaniker sind, sollten Reparaturen und Wartungsarbeiten von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb durchgeführt werden. Jeder Toyota-Vertragshändler bzw. jede Vertragswerkstatt behält eine Aufzeichnung über die durchgeführte Wartung, was Ihnen später bei einer eventuellen Inanspruchnahme des Garantie-Services helfen kann. Wenn Sie die Wartung Ihres Fahrzeugs nicht einem Toyota-Fachbetrieb überlassen, sondern einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb damit beauftragen, sollten Sie darauf bestehen, dass dieser ebenfalls eine Aufzeichnung über die durchgeführten Wartungsarbeiten aufbewahrt.

Wo sollten Wartungsarbeiten durchgeführt werden?

Toyota empfiehlt, Wartungsarbeiten sowie andere Inspektionen und Reparaturen von Ihrem Toyota-Vertragshändler bzw. Ihrer Vertragswerkstatt oder einem anderem vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb durchführen zu lassen, um Ihr Fahrzeug immer im bestmöglichen Zustand zu halten. Suchen Sie für Reparaturen und Serviceleistungen, die durch die Garantie abgedeckt sind, einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt auf, der bzw. die für sämtliche Reparaturen ausschließlich Toyota-Originalteile verwendet. Es kann auch vorteilhaft sein, Reparaturen und Serviceleistungen, die nicht unter die Garantie fallen, von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt durchführen zu lassen, da die Mitglieder des Toyota-Netzwerks Sie professionell unterstützen können, wenn Probleme auftreten.

Ihr Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder ein anderer entsprechend qualifizierter und ausgestatteter Fachbetrieb kann alle Arbeiten des Wartungsprogramms an Ihrem Fahrzeug durchführen - zuverlässig und wirtschaftlich, aufgrund der Erfahrung mit Toyota-Fahrzeugen.

Muss Ihr Fahrzeug repariert werden?

Achten Sie auf Veränderungen bei Leistung und Geräuschen sowie sichtbare Anzeichen für einen nötigen Service. Einige wichtige Anzeichen sind:

  • Motoraussetzer, -stottern oder -klingeln
  • Spürbarer Leistungsverlust
  • Ungewöhnliche Motorgeräusche
  • Eine Leckstelle unter dem Fahrzeug (Es ist jedoch normal, dass nach dem Betreiben der Klimaanlage Wasser von der Klimaanlage tropft.)
  • Änderung des Auspuffgeräuschs (Dies kann auf eine gefährliches Leck hinweisen, aus dem Kohlenmonoxid austritt. Fahren Sie mit geöffneten Fenstern und lassen Sie die Auspuffanlage sofort überprüfen.)
  • Reifen, aus denen die Luft entwichen zu sein scheint, übermäßiges Reifenquietschen in Kurven, ungleichmäßiger Reifenverschleiß
  • Fahrzeug zieht bei Geradeausfahrt auf ebener Straße zu einer Seite
  • Ungewöhnliche Geräusche im Bereich der Radaufhängung
  • Nachlassen der Bremswirkung, schwammiges Gefühl beim Betätigen des Bremsoder Kupplungspedals, Pedal lässt sich fast bis zum Boden durchdrücken, Fahrzeug zieht beim Bremsen nach einer Seite
  • Kühlmitteltemperatur des Motors ständig höher als normal

Wenn Sie eines dieser Anzeichen erkennen, bringen Sie Ihr Fahrzeug schnellstmöglich zu einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb. Ihr Fahrzeug muss möglicherweise eingestellt oder repariert werden.

WARNUNG

Wenn Ihr Fahrzeug nicht richtig gewartet wird

Eine falsche Wartung kann zu schwerer Beschädigung des Fahrzeugs und lebensgefährlichen Verletzungen führen.

Umgang mit der Batterie

Batteriepole, Klemmen und damit zusammenhängendes Zubehör enthalten Blei und Bleiverbindungen, die sich schädigend auf das menschliche Gehirn auswirken können.

Waschen Sie nach Beendigung der Arbeiten Ihre Hände.

    Wartung und Pflege
    Reinigung und äußerer Schutz des Fahrzeugs Mit den folgenden Maßnahmen können Sie den Fahrzeuginnenraum schützen und in einem erstklassigen Zustand halten: Schutz des In ...

    Wartung in Eigenregie
    ...

    Andere Materialien:

    Bedienungseinheit
    1. Hebel zum Öffnen der Motorhaube 2. Leuchtweitenregulierung der Scheinwerfer 3. Deaktivierung des Beifahrerairbags 4. Seitliche verstellbare und verschließbare Belüftungsdüse 5. Lichtschalter und Betätigung der Blinker 6. Fahrerairbag Hupe 7. Sicherungskasten am ...

    Elektrische Fensterheber
    Tasten in der Fahrertür Abb. 17 Tasten in der Fahrertür Die elektrischen Fensterheber funktionieren nur bei eingeschalteter Zündung. Fenster öffnen Das Fenster wird durch leichtes Drücken der jeweiligen Taste in der Tür geöffnet. Nach Loslassen d ...

    Personalisierung
    Fahrzeugpersonalisierung Das Verhalten des Fahrzeugs kann durch Ändern der Einstellungen im Info-Display personalisiert werden. Einige der persönlichen Einstellungen für verschiedene Fahrer können individuell für jeden Fahrzeugschlüssel gespeichert werden. Gesp ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net