Toyota Aygo: Wenn der Motor nicht anspringt - Maßnahmen im Notfall - Beim Auftreten einer Störung - Toyota Aygo BetriebsanleitungToyota Aygo: Wenn der Motor nicht anspringt

Wenn der Motor trotz Einhaltung des korrekten Anlassvorgangs (→S. 156, 159) nicht anspringt, prüfen Sie die folgenden Punkte:

Der Motor springt nicht an, obwohl der Anlasser normal arbeitet.

Einer der folgenden Punkte kann die Störung verursachen:

  • Im Fahrzeugtank befindet sich nicht genug Kraftstoff.

    Tanken Sie Kraftstoff nach.

  • Der Motor ist möglicherweise mit Kraftstoff geflutet ("abgesoffen").

    Versuchen Sie noch einmal, den Motor unter Beachtung des korrekten Anlassvorgangs zu starten.

  • Es liegt möglicherweise eine Funktionsstörung in der Wegfahrsperre vor.

Der Anlasser dreht langsam, die Innenleuchten und Scheinwerfer leuchten trübe und die Hupe ertönt gar nicht oder nur schwach.

Einer der folgenden Punkte kann die Störung verursachen:

  • Die Batterie ist möglicherweise entladen
  • Die Anschlüsse der Batteriepole sind möglicherweise locker oder korrodiert.

Der Anlasser dreht nicht durch (Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegsund Startsystem).

Das Anlassersystem könnte auf Grund eines Problems in der Fahrzeugelektrik ausgefallen sein, z. B. durch eine Stromkreisunterbrechung oder eine durchgebrannte Sicherung. Es gibt jedoch eine Notlösung, um den Motor zu starten.

Der Anlasser dreht nicht, die Innenleuchten und Scheinwerfer leuchten nicht oder die Hupe gibt keinen Ton ab.

Einer der folgenden Punkte kann die Störung verursachen:

  • Ein oder beide Batteriepole ist/sind möglicherweise abgeklemmt.
  • Die Batterie ist möglicherweise entladen.
  • Es liegt möglicherweise eine Funktionsstörung im Lenkschloss vor (Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- und Startsystem).

    Wenn das Problem nicht behoben werden kann oder wenn die Vorgehensweise bei der Reparatur nicht bekannt ist, wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Notstartfunktion

Wenn der Motor nicht anspringt, können die folgenden Maßnahmen als Notlösung für den Start des Motors verwendet werden. Dazu muss jedoch der Motorschalter normal funktionieren:

  1. Ziehen Sie die Feststellbremse an.
  2. Stellen Sie den Schalthebel auf N.
  3. Stellen Sie den Motorschalter auf ACCESSORY.
  4. Halten Sie den Motorschalter etwa 15 Sekunden lang gedrückt, während Sie das Bremspedal (Multi-Mode-Schaltgetriebe) oder das Kupplungspedal (Schaltgetriebe) durchtreten.

Auch wenn der Motor mit den oben beschriebenen Maßnahmen gestartet werden kann, liegt möglicherweise eine Funktionsstörung im System vor.

Lassen Sie das Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen.

    Notfallreparatur
    Nehmen Sie das Reparatur-Kit aus dem Werkzeugkasten. Wenn Sie die Flasche aus dem Originalbeutel nehmen, beschädigen Sie den Beutel nicht und werfen Sie ihn nicht weg. Bringen Sie d ...

    Wenn der Schalthebel blockiert (Fahrzeuge mit Multi-Mode- Schaltgetriebe)
    Wenn der Schalthebel nicht bewegt werden kann, obwohl Sie mit dem Fuß das Bremspedal betätigen, liegt dies möglicherweise an einer Störung im Schalthebelsperrsystem (System zum ...

    Andere Materialien:

    Reifen abdichten und aufpumpen
    Reifen abdichten Die Reifenfüllflasche 10 " Abb. 113 einige Male kräftig hin und her schütteln. Den Einfüllschlauch 3 fest im Uhrzeigersinn auf die Reifenfüllflasche 10 schrauben. Die Folie am Verschluss wird automatisch durchstoßen. Den Verschlussstopfen ...

    Radschrauben lösen und festziehen
    Abb. 108 Radwechsel: Radschrauben lösen / Einbauort der Anti-Diebstahl- Radschraube Abb. 109 Radwechsel: Radschrauben mit dem Schraubendrehergriff lösen Radschrauben lösen Den Radschlüssel bis zum Anschlag auf die Radschraube stecken1). Am Schlüsselende fas ...

    Wenn das Fahrzeug stecken bleibt
    Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn die Räder durchdrehen oder das Fahrzeug in Schlamm, Schmutz oder Schnee stecken bleibt: Stellen Sie den Motor ab. Ziehen Sie die Feststellbremse an, und stellen Sie den Schalthebel auf N. Entfernen Sie Schlamm, Schnee oder Sand um das fe ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net