Mercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise - Leuchtmittel wechseln - Licht und Scheibenwischer - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Verwenden Sie kein Leuchtmittel, das heruntergefallen ist oder dessen Glaskolben Kratzer aufweist.

Das Leuchtmittel kann platzen, wenn

  • Sie es berühren
  • es heiß ist
  • Sie es fallen lassen
  • Sie es verkratzen oder einritzen.

Betreiben Sie Leuchtmittel nur in geschlossenen, dafür konstruierten Leuchten. Verwenden Sie nur Ersatzleuchtmittel des gleichen Typs und mit der vorgesehenen Spannung.

Flecken auf dem Glaskolben vermindern die Lebensdauer des Leuchtmittels. Fassen Sie den Glaskolben nicht mit bloßen Händen an. Wenn notwendig, den Glaskolben mit Alkohol oder Spiritus in kaltem Zustand reinigen und mit einem fusselfreien Tuch abreiben

Schützen Sie die Leuchtmittel im Betrieb vor Feuchtigkeit. Bringen Sie die Leuchtmittel nicht mit Flüssigkeit in Berührung.

Wechseln Sie nur die angegebenen Leuchtmittel . Lassen Sie Leuchtmittel, die Sie nicht wechseln können, in einer qualifizierten Fachwerkstatt wechseln.

Sollten Sie beim Wechseln von Leuchtmitteln Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Wenn auch das neue Leuchtmittel nicht leuchtet, suchen Sie eine qualifizierte Fachwerkstatt auf.

Scheinwerfer und Leuchten sind ein wesentlicher Bestandteil der Fahrzeugsicherheit. Achten Sie deshalb darauf, dass diese immer funktionieren. Lassen Sie die Scheinwerfereinstellung regelmäßig überprüfen.

Fahrzeuge mit LED-Scheinwerfer: Die Leuchteinheiten Ihres Fahrzeugs sind mit LED-Lichtquellen ausgestattet. Wechseln Sie die Lichtquellen Ihres Fahrzeugs nicht selbst. Wenden Sie sich an eine qualifizierte Fachwerkstatt, die die notwendigen Fachkenntnisse und Werkzeuge zur Durchführung der erforderlichen Arbeiten hat.

    Leuchtmittel wechseln
    ...

    Übersicht Leuchtmitteltypen
    Die folgenden Leuchtmittel können Sie wechseln. Die Angabe der Leuchtmitteltypen finden Sie in der Legende Fahrzeuge mit Halogen-Scheinwerfer Abblendlicht: H7 55 W Fernlicht/Stand-/Park ...

    Andere Materialien:

    Warnblinkleuchten
    Abb. 33 Die Warnblinkleuchten werden durch Drücken der Taste A bei beliebiger Stellung des Zündschlüssels eingeschaltet. Ist die Vorrichtung eingeschaltet, leuchten auf der Instrumententafel die Kontrollleuchten und . Betätigen Sie zum Ausschalten erneut die Tast ...

    Gurtanpassung
    Die Gurtanpassung ist eine in PRE-SAFE integrierte Komfortfunktion. Mit dieser Funktion wird der Sicherheitsgurt des Fahrer- und Beifahrersitzes an den Oberkörper des Insassen angepasst. Dazu wird das Gurtband leicht angezogen, wenn die Gurtschlosszunge im Gurtschloss eingerastet ist und ...

    Windowbags
    Die Windowbags sind seitlich im Dachrahmen eingebaut und verlaufen von der A-Säule bis zur C-Säule. Der Windowbag erhöht bei Aktivierung das Schutzpotenzial für den Kopf. Er schützt jedoch nicht Brust oder Arme. Der Windowbag wird bei einem Seitenaufprall auf der Seite des Aufpra ...

    Kategorien



    © 2014-2021 Copyright www.aautos.net 0.007