Mercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise - Fahren - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Warnung

Gegenstände im Fahrerfußraum können den Pedalweg einschränken oder ein durchgetretenes Pedal blockieren. Das gefährdet die Betriebs- und Verkehrssicherheit des Fahrzeugs. Es besteht Unfallgefahr!

Verstauen Sie alle Gegenstände im Fahrzeug sicher, damit diese nicht in den Fahrerfußraum gelangen können. Montieren Sie Fußmatten immer fest und wie vorgeschrieben, um stets ausreichenden Freiraum für die Pedale zu gewährleisten. Verwenden Sie keine losen Fußmatten und legen Sie nicht mehrere Fußmatten übereinander.

Die Bedienung der Pedale kann durch ungeeignetes Schuhwerk beeinträchtigt werden, z. B.

  • Schuhe mit Plateausohlen
  • Schuhe mit hohen Absätzen
  • Pantoffeln

Es besteht Unfallgefahr!

Tragen Sie beim Fahren stets geeignetes Schuhwerk, um die Pedale sicher bedienen zu können.

Hinweis

Lassen Sie den Motor nicht im Stand warmlaufen. Fahren Sie sofort los. Vermeiden Sie hohe Drehzahlen und Vollgas, bis der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat.

Stellen Sie das Automatikgetriebe nur bei stehendem Fahrzeug in die jeweilige Fahrstellung.

Wenn Sie auf rutschigem Untergrund anfahren, lassen Sie die Antriebsräder möglichst nicht durchdrehen. Sie können sonst den Antriebsstrang beschädigen.

Mercedes-AMG Fahrzeuge: Vermeiden Sie bei kaltem Motor Volllastbetrieb und Drehzahlen über 5000 1/min. Sie schonen dadurch den Motor und vermeiden Komforteinbußen.

    Fahren
    ...

    Schlüsselstellungen
    ...

    Andere Materialien:

    Scheibenwischerblatt der Heckscheibe auswechseln
    Abb. 31 Scheibenwischerblatt der Heckscheibe Scheibenwischerblatt abnehmen Den Scheibenwischerarm von der Heckscheibe anheben und das Scheibenwischerblatt geringfügig in Richtung Scheibenwischerarm, Pfeil A " Abb. 31 kippen. Den Scheibenwischerarm mit einer Hand am oberen Teil h ...

    Einleitung
    Im Menü Assist. haben Sie abhängig von der Ausstattung Ihres Fahrzeugs folgende Möglichkeiten: Assistenzgrafik anzeigen Hinweisfunktion des Verkehrszeichen-Assistenten ein- oder ausschalten ESP aus- oder einschalten (außer Mercedes-AMG Fahrzeuge) Aktiven Brems-Assistent ein- oder aus ...

    Leerlauf reduzieren
    Auch der Leerlauf kostet Kraftstoff. Beim Fahrzeug, das mit keinem START-STOPP-System ausgestattet ist, ist der Motor auch im Stau, an Bahnschranken und Ampeln mit längerer Rotphase abzustellen. Schon nach 30 - 40 Sekunden Motorpause ist die Kraftstoffersparnis größer als die ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net