Mercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise - Park-Assistent PARKTRONIC - Fahrsysteme - Fahren und Parken - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Der Park-Assistent PARKTRONIC ist eine elektronische Parkhilfe mit Ultraschall. Er überwacht mit sechs Sensoren im vorderen und mit sechs Sensoren im hinteren Stoßfänger das Umfeld Ihres Fahrzeugs. Der Park-Assistent PARKTRONIC zeigt Ihnen den Abstand zwischen Ihrem Fahrzeug und einem Hindernis optisch und akustisch an.

Der Park-Assistent PARKTRONIC ist nur ein Hilfsmittel. Er kann Ihre Aufmerksamkeit für die unmittelbare Umgebung nicht ersetzen. Die Verantwortung für sicheres Rangieren, Ein- und Ausparken liegt immer bei Ihnen. Stellen Sie sicher, dass sich beim Rangieren, Ein- oder Ausparken keine Personen, Tiere oder Gegenstände im Rangierbereich befinden.

Hinweis

Achten Sie beim Einparken besonders auf Objekte, die unter- oder oberhalb der Sensoren sind, z. B. Blumentöpfe oder Zugdeichseln. Der Park-Assistent PARKTRONIC erkennt solche Objekte im Nahbereich nicht. Sie können sonst das Fahrzeug oder die Objekte beschädigen.

Die Sensoren erkennen Schnee und Gegenstände, die Ultraschallwellen absorbieren, möglicherweise nicht.

Ultraschallquellen, wie z. B. eine Waschanlage, die Druckluft-Bremsanlage von Lastkraftwagen oder ein Presslufthammer können den Park-Assistenten PARKTRONIC stören.

In unregelmäßigem Gelände funktioniert der Park-Assistent PARKTRONIC eventuell nicht ordnungsgemäß.

Klappen Sie den Kugelhals ein, wenn Sie die Anhängevorrichtung nicht benötigen. Der minimale Erfassungsbereich des Park-Assistenten PARKTRONIC zu einem Hindernis bezieht sich auf den Stoßfänger und nicht auf den Kugelhals.

Der Park-Assistent PARKTRONIC ist automatisch aktiviert, wenn Sie

  • die Zündung einschalten
  • bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe das Getriebe in Stellung D, R oder N bringen
  • die elektrische Feststellbremse lösen

Bei Geschwindigkeiten über 18 km/h schaltet sich der Park-Assistent PARKTRONIC ab. Bei niedrigerer Geschwindigkeit schaltet sie sich wieder ein

Fahrzeuge mit Anhängevorrichtung: Wenn Sie die elektrische Verbindung zwischen Ihrem Fahrzeug und dem Anhänger hergestellt haben, ist der Park-Assistent PARKTRONIC für die Heckzone deaktiviert.

    Park-Assistent PARKTRONIC
    ...

    Reichweite der Sensoren
    Allgemeine Hinweise Der Park-Assistent PARKTRONIC berücksichtigt keine Hindernisse, die sich unterhalb des Erkennungsbereichs befinden, z. B. Personen, Tiere oder Gegenstände oberhalb des Erk ...

    Andere Materialien:

    ISG (Idle Stop and Go)-System
    ISG Betrieb Das ISG-System hilft bei der Reduktion von Kraftstoffverbrauch durch automatisches Abschalten des Motors bei Stillstand reduziert. (Zum Beispiel: rote Ampel, Stoppschild, Stau) Der Motor startet automatisch, sobald die Startbedingungen erfüllt werden. Nach dem Anlassen des ...

    Tachometer mit Segmenten
    Die Segmente im Tachometer zeigen Ihnen an, welcher Geschwindigkeitsbereich zur Verfügung steht. Variabler Limiter eingeschaltet Die Segmente leuchten vom Skalenanfang bis zur gewählten Geschwindigkeitsbegrenzung. Abstands-Pilot DISTRONIC eingeschaltet Ein oder zwei Segmente leuch ...

    Räder reinigen
    WARNUNGDer Wasserstrahl einer Rundstrahldüse (Dreckfräse) kann äußerlich nicht sichtbare Schäden an Reifen oder Fahrwerksteilen verursachen. Derart geschädigte Komponenten können unerwartet ausfallen. Es besteht Unfallgefahr! Verwenden Sie für die Reinigung des Fahrzeug ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net