Mercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise - MOExtended Reifen (Reifen mit Notlaufeigenschaften) - Reifenpanne - Pannenhilfe - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Warnung

Bei einer Fahrt im Notlauf verschlechtert sich das Fahrverhalten z. B. bei Kurvenfahrt, starkem Beschleunigen sowie beim Bremsen. Es besteht Unfallgefahr!

Überschreiten Sie nicht die angegebene Höchstgeschwindigkeit. Vermeiden Sie abrupte Lenk- und Fahrmanöver sowie das Fahren über Hindernisse (Bordsteine, Schlaglöcher, im Gelände). Dies gilt insbesondere bei beladenem Fahrzeug.

Beenden Sie die Fahrt im Notlauf bei

  • Schlaggeräuschen
  • Schütteln des Fahrzeugs
  • Rauchentwicklung mit Gummigeruch
  • ständigem ESP Eingriff
  • Rissen in den Reifen-Seitenwänden

Lassen Sie nach einer Fahrt im Notlauf die Felgen von einer qualifizierten Fachwerkstatt auf ihre weitere Verwendbarkeit überprüfen. Der defekte Reifen muss in jedem Fall ausgetauscht werden.

    Allgemeine Hinweise
    Mit MOExtended Reifen (Reifen mit Notlaufeigenschaften) können Sie Ihr Fahrzeug auch bei völligem Luftverlust in einem oder mehreren Reifen weiterfahren. Der Reifen darf dabei keine deutlich sic ...

    Tirefit kit
    ...

    Andere Materialien:

    Wenn der Motor nicht anspringt
    Wenn der Motor trotz Einhaltung des korrekten Anlassvorgangs (→S. 156, 159) nicht anspringt, prüfen Sie die folgenden Punkte: Der Motor springt nicht an, obwohl der Anlasser normal arbeitet. Einer der folgenden Punkte kann die Störung verursachen: Im Fahrzeugtank befindet sich ...

    Batterie wechseln
    Sie benötigen eine 3-V-Knopfzelle vom Typ CR 2025 Den Notschlüssel aus dem Schlüssel entnehmen Den Notschlüssel in Pfeilrichtung in die Öffnung des Schlüssels drücken, bis sich der Deckel des Batteriefachs öffnet. Hierbei den Deckel nicht zuhalten. Den Deckel d ...

    Komponenten des Tire Mobility Kit
    0. Geschwindigkeitsbeschränkungshinweis 1. Dichtmittelflasche und Etikett mit dem Geschwindigkeitshinweis 2. Füllschlauch von der Dichtmittelflasche zum Rad. 3. Verbinder und Kabel für die Direktverbindung zum Stromauslass. 4. Halter für die Dichtmittelflasche 5. Komp ...

    Kategorien



    © 2014-2021 Copyright www.aautos.net 0.0054