Mercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise - Elektrische Sicherungen - Pannenhilfe - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Warnung

Wenn Sie eine defekte Sicherung manipulieren, überbrücken oder durch eine Sicherung mit höherer Amperezahl ersetzen, können die elektrischen Leitungen überlastet werden. Dadurch kann es zu einem Brand kommen. Es besteht Unfall- und Verletzungsgefahr!

Ersetzen Sie defekte Sicherungen stets durch spezifizierte neue Sicherungen mit der korrekten Amperezahl.

Hinweis

Verwenden Sie nur für Mercedes-Benz frei gegebene Sicherungen mit dem jeweils vorgegebenen Sicherungswert für das betreffende System. Verwenden Sie ausschließlich Sicherungen mit dem Zusatz "S". Sonst können Teile oder Systeme beschädigt werden.

Achten Sie darauf, dass bei geöffneter Abdeckung keine Feuchtigkeit in den Sicherungskasten gelangen kann.

Achten Sie beim Schließen der Abdeckung darauf, dass diese richtig am Sicherungskasten anliegt. Sonst können eindringende Feuchtigkeit oder Schmutz die Funktion der Sicherungen beeinträchtigen.

Die elektrischen Sicherungen Ihres Fahrzeugs dienen dazu, defekte Stromkreise abzuschalten. Eine ausgelöste Sicherung bewirkt, dass die nachfolgenden Komponenten und die damit verbundenen Funktionen ausfallen.

Durchgebrannte Sicherungen müssen durch gleichwertige Sicherungen, erkennbar an der Farbe und dem Sicherungswert, ersetzt werden. Die Sicherungswerte entnehmen Sie dem Sicherungsbelegungsplan

Der Sicherungsbelegungsplan ist im Sicherungskasten im Beifahrerfußraum

Wenn eine neu eingesetzte Sicherung wieder durchbrennt, lassen Sie die Ursache in einer qualifizierten Fachwerkstatt feststellen und beseitigen.

    Elektrische Sicherungen
    ...

    Vor dem Sicherungswechsel
    Das Fahrzeug gegen Wegrollen sichern Alle elektrischen Verbraucher ausschalten. Fahrzeuge ohne KEYLESS-GO: Den Schlüssel aus dem Zündschloss ziehen. Fahrzeuge mit KEYLESS-GO Start-Funktion ...

    Andere Materialien:

    Rücksitzbank
    HINTERE SITZBANK Umklappen der Rückenlehne: Achten Sie darauf, dass die Vordersitze ausreichend nach vorne gestellt sind. Bringen Sie die Kopfstützen in die unterste Position. Setzen Sie die Sicherheitsgurte in ihre Führungen A ein. Ziehen Sie an der Lasche 1, um ...

    Allgemeine Informationen
    Serviceinformationen Für die Betriebs- und Verkehrssicherheit sowie die Werterhaltung Ihres Fahrzeugs ist es wichtig, dass alle Wartungsarbeiten in den vorgeschriebenen Intervallen durchgeführt werden. Der detaillierte, aktualisierte Serviceplan für Ihr Fahrzeug ist in der W ...

    S.B.R.-System
    Das Fahrzeug ist mit einem als S.B.R. (Seat Belt Reminder) bezeichneten System ausgestattet, das den Fahrer wie folgt aufmerksam macht, wenn die Fahrgäste ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt haben: dauerhaftes Einschalten der Kontrollleuchte und Dauerton des akustischen Sign ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.aautos.net