Mercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise - Reifendruckverlust-Warnung - Reifendruck - Räder und Reifen - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Die Reifendruckverlust-Warnung warnt Sie nicht vor einem falsch eingestellten Reifendruck. Beachten Sie die Hinweise zum empfohlenen Reifendruck

Die Reifendruckverlust-Warnung ersetzt nicht die regelmäßige Kontrolle des Reifendrucks. Ein gleichmäßiger Druckverlust an mehreren Reifen kann nicht durch die Reifendruckverlust-Warnung erkannt werden.

Die Reifendruckverlust-Warnung kann Sie nicht vor einem plötzlichen Luftverlust warnen, der z. B. durch einen eindringenden Fremdkörper ausgelöst wird. Bremsen Sie in diesem Fall das Fahrzeug vorsichtig bis zum Stillstand. Machen Sie dabei keine heftigen Lenkbewegungen.

Die Reifendruckverlust-Warnung funktioniert eingeschränkt oder verzögert, wenn

  • Schneeketten an Ihrem Fahrzeug montiert sind
  • winterliche Straßenverhältnisse vorliegen
  • Sie auf losem Untergrund (z. B. Sand oder Kies) fahren
  • Sie sehr sportlich fahren (mit hoher Kurvengeschwindigkeit oder starker Beschleunigung)
  • Sie mit einem sehr schweren oder großen Anhänger fahren
  • Sie mit Dachlasten oder schwerer Beladung fahren
    Allgemeine Hinweise
    Während der Fahrt überwacht die Reifendruckverlust-Warnung den eingestellten Reifendruck mithilfe der Raddrehzahl. Dadurch kann das System einen deutlichen Reifendruckverlust an einem Rad erkenn ...

    Reifendruckverlust-Warnung neu starten
    Starten Sie die Reifendruckverlust-Warnung neu, wenn Sie den Reifendruck geändert haben Räder oder Reifen gewechselt haben neue Räder oder Reifen montiert haben Vor dem Neustart sichers ...

    Andere Materialien:

    Bedienung
    Abb. 6 Multifunktionsanzeige: Bedienungselemente Die Wipptaste A und die Taste B befinden sich am Scheibenwischerhebel " Abb. 6. Speicher wählen Durch kurzes Antippen der Taste B " Abb. 6 den gewünschten Speicher wählen. Funktionen auswählen Kurz auf die Wipp ...

    Manuelle aktivierung und deaktivierung
    Die Vorrichtung kann über die Taste am Armaturenbrett A-Abb. 53 aktiviert bzw. deaktiviert werden. Das System ist normalerweise aktiv. Auf der Instrumententafel leuchtet Abb. 52 und meldet die Deaktivierung. Wo vorgesehen, werden zusätzliche Informationen, bestehend aus eine ...

    Glühlampe für Kennzeichenleuchte wechseln
    Abb. 123 Glühlampe für Kennzeichenleuchte wechseln Einen geeigneten dünnen Gegenstand, z. B. einen Schraubendreher, in die Aussparung im Pfeilbereich einsetzen und die Kennzeichenleuchte vorsichtig aus dem Stoßfänger heraushebeln Die Kennzeichenleuchte etwa ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.0071