Mercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise - Betriebsstoffe und Füllmengen - Technische Daten - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Warnung

Betriebsstoffe können giftig und gesundheitsschädlich sein. Es besteht Verletzungsgefahr!

Beachten Sie bei der Verwendung, Lagerung und Entsorgung von Betriebsstoffen die Aufdrucke auf den jeweiligen Originalbehältern. Bewahren Sie Betriebsstoffe stets im verschlossenen Originalbehälter auf. Halten Sie Kinder stets von Betriebsstoffen fern.

Umwelthinweis

Entsorgen Sie Betriebsstoffe umweltgerecht!

Betriebsstoffe sind:

  • Kraftstoffe
  • Schmierstoffe, z. B. Motoröl, Getriebeöl
  • Kühlmittel
  • Bremsflüssigkeit
  • Scheibenwaschmittel
  • Kältemittel des Klimatisierungssystems

Konstruktionsteile und Betriebsstoffe müssen aufeinander abgestimmt sein. Verwenden Sie nur von Mercedes-Benz frei gegebene Produkte. Schäden, die durch den Einsatz von nicht frei gegebenen Produkten am Fahrzeug entstehen, sind nicht durch die Mercedes-Benz Garantie und Kulanz abgedeckt. Von Mercedes-Benz frei gegebene Produkte sind in dieser Betriebsanleitung unter dem jeweiligen Kapitel aufgeführt.

Sie erkennen die von Mercedes-Benz frei gegebenen Betriebsstoffe an folgender Aufschrift auf den Behältern:

  • MB-Freigabe (z. B. MB-Freigabe 229.51)
  • MB-Approval (z. B. MB-Approval 229.51)

Andere Kennzeichnungen und Empfehlungen weisen auf ein Qualitätsniveau oder eine Spezifikation gemäß einer MB-Blatt-Nummer (z. B. MB 229.5) hin. Sie sind nicht zwingend von Mercedes-Benz frei gegeben.

Andere Kennzeichnungen sind z. B. .:

  • 0W-30
  • 5W-30
  • 5W-40

Info

Weitere Informationen erhalten Sie in jeder qualifizierten Fachwerkstatt oder im Internet unter

    Betriebsstoffe und Füllmengen
    ...

    Kraftstoff
    ...

    Andere Materialien:

    Klimaanlage
    Regler für: Temperatur Gebläsegeschwindigkeit Luftverteilung = Kühlung = Umluftbetrieb = Heckscheibenheizung   32 Sitzheizung    40. Lenkradheizung 77. Temperatur Rot = warm Blau = kalt Die Heizleistung setzt erst voll ein, wenn der Mo ...

    Fahrzeugbatterie ab- bzw. anklemmen
    Nach dem Ab- und erneuten Anklemmen der Fahrzeugbatterie sind zunächst die folgenden Funktionen außer Betrieb bzw. können nicht mehr störungsfrei betrieben werden: Hinweis Wir empfehlen, das Fahrzeug von einem ŠKODA Vertragspartner überprüfen zu lassen, dami ...

    TEMPOMAT Hebel
    Einschalten oder Geschwindigkeit erhöhen LIM-Kontrollleuchte Einschalten mit aktueller oder mit zuletzt gespeicherter Geschwindigkeit Einschalten oder Geschwindigkeit reduzieren Zwischen TEMPOMAT und variablem Limiter wechseln TEMPOMAT ausschalten Mit dem TEMPOMAT Hebel bedie ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.007