Mercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise - Betriebsstoffe und Füllmengen - Technische Daten - Mercedes A-Klasse BetriebsanleitungMercedes A-Klasse: Wichtige Sicherheitshinweise

Warnung

Betriebsstoffe können giftig und gesundheitsschädlich sein. Es besteht Verletzungsgefahr!

Beachten Sie bei der Verwendung, Lagerung und Entsorgung von Betriebsstoffen die Aufdrucke auf den jeweiligen Originalbehältern. Bewahren Sie Betriebsstoffe stets im verschlossenen Originalbehälter auf. Halten Sie Kinder stets von Betriebsstoffen fern.

Umwelthinweis

Entsorgen Sie Betriebsstoffe umweltgerecht!

Betriebsstoffe sind:

  • Kraftstoffe
  • Schmierstoffe, z. B. Motoröl, Getriebeöl
  • Kühlmittel
  • Bremsflüssigkeit
  • Scheibenwaschmittel
  • Kältemittel des Klimatisierungssystems

Konstruktionsteile und Betriebsstoffe müssen aufeinander abgestimmt sein. Verwenden Sie nur von Mercedes-Benz frei gegebene Produkte. Schäden, die durch den Einsatz von nicht frei gegebenen Produkten am Fahrzeug entstehen, sind nicht durch die Mercedes-Benz Garantie und Kulanz abgedeckt. Von Mercedes-Benz frei gegebene Produkte sind in dieser Betriebsanleitung unter dem jeweiligen Kapitel aufgeführt.

Sie erkennen die von Mercedes-Benz frei gegebenen Betriebsstoffe an folgender Aufschrift auf den Behältern:

  • MB-Freigabe (z. B. MB-Freigabe 229.51)
  • MB-Approval (z. B. MB-Approval 229.51)

Andere Kennzeichnungen und Empfehlungen weisen auf ein Qualitätsniveau oder eine Spezifikation gemäß einer MB-Blatt-Nummer (z. B. MB 229.5) hin. Sie sind nicht zwingend von Mercedes-Benz frei gegeben.

Andere Kennzeichnungen sind z. B. .:

  • 0W-30
  • 5W-30
  • 5W-40

Info

Weitere Informationen erhalten Sie in jeder qualifizierten Fachwerkstatt oder im Internet unter

    Betriebsstoffe und Füllmengen
    ...

    Kraftstoff
    ...

    Andere Materialien:

    Rechtes Bedienfeld
    Fahrzeuge mit Audio 20: Sprachsteuerung Navigation einschalten (siehe Betriebsanleitung des Herstellers) Fahrzeuge mit COMAND Online: LINGUATRONIC ausschalten (siehe separate Betriebsanleitung) Ton aus- und einschalten Lautstä ...

    Schaltgetriebe
    Betätigen des Schalthebels Vor jedem Betätigen des Schalthebels das Kupplungspedal vollständig durchtreten und dann langsam loslassen. Wenn es Schwierigkeiten beim Einlegen des Rückwärtsgangs gibt, stellen Sie den Schalthebel auf N, lösen kurz das Kupplungsped ...

    Kundenspezifische Anpassung
    Anpassbare Funktionen Ihr Fahrzeug bietet eine Vielzahl elektronischer Funktionen, die Sie Ihren Wünschen entsprechend einstellen können. Für die Programmierung dieser Einstellungen sind Spezialgeräte erforderlich. Die entsprechenden Arbeiten können von einem Toyota-Vert ...

    Kategorien



    © 2014-2020 Copyright www.aautos.net 0.0079